SIM Karte kaufen

SIM Karte Kambodscha 2023 ► Alles zu den Tarifen von Metfone, Smart + Cellcard

Eine SIM Karte Kambodscha kaufen ist relativ einfach. War es bis 2006 Ausländern noch verboten, eine kambodschanische SIM Card zu kaufen, hat man heute gleich bei der Einreise über den Flughafen Phnom Penh beim Verlassen der Ankunftshalle die Möglichkeit, an den Ständen der großen Mobilfunkanbieter eine SIM Karte zu kaufen.

SIM Karte Kambodscha kaufen

Wie gesagt, bis 2006 konnten Ausländer in Kambodscha legal gar keine SIM Karte kaufen. Offen gestanden, gab es zu dem Zeitpunkt auch nur wenige Gründe, dort eine SIM Karte zu kaufen, denn der Mobilfunkausbau steckte noch in den Kinderschuhen und die Netzabdeckung war zu dem Zeitpunkt lausig.

Heutzutage kann jeder eine SIM Karte in Kambodscha kaufen – unabhängig davon, ob ihr euch hier länger aufhaltet oder nur Urlaub macht. Auch für Backpacker, die nur für eine Zeit in Kambodscha sind und dann weiterreisen, ist der Erwerb einer lokalen SIM Karte sinnvoll und kostengünstig.

Natürlich müsst ihr wie überall auf der Welt auch in Kambodscha eure SIM Karte registrieren lassen. Dafür benötigt ihr euren Reisepass und euer Visum, wenn dieses nicht in den Pass eingeklebt ist.

Kambodscha nutzt wie die meisten Länder den GSM Standard, so dass ihr mit deutschen Handys keine Probleme bei der Nutzung des kambodschanischen Mobilfunknetzes haben solltet. Achtet darauf, dass ihr ein Telefon ohne SIM Lock mitbringt, denn ansonsten könnt ihr natürlich keine Fremd- SIM mit dem Telefon nutzen.

Tourist SIM Karte oder reguläre SIM?

In vielen Ländern bieten die großen Mobilfunkbetreiber speziell auf Touristen ausgerichtete SIM Karten an. In der Regel sind diese zwar optimal auf die Nutzung durch Touristen zugeschnitten. Allerdings sind sie dafür meist auf hoffnunglos überteuert. Da macht Kambodscha keine Ausnahme, auch wenn „überteuert“ hier auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau stattfindet.

Mit Metfone bietet der größte und populärste Betreiber Kambodschas keine Touristen SIM Karte an. Trotzdem ist Metfone aus meiner Sicht auch für Touristen die beste Wahl. Anbieter von Touristen SIM Cards werben damit, dass die SIM kostenlos ist. Allerdings kostet die Karte an sich bei allen Anbietern auch kaum mehr als einen US Dollar. Wichtig ist ja, was SIM Karte plus Datenpaket insgesamt kosten und hier sind die Touristen SIM Karten zumeist dann eben teurer.

Spezielle Touristen SIM Karten gibt es von den folgenden beiden Anbietern:

  • Smart Cambodia: Free! 5 USD
  • Cellcard: 6 USD

Mobilfunkanbieter in Kambodscha

Der Markt der Mobilfunkanbieter hat sich in den letzten zehn Jahren etwas bereinigt und ein paar kleinere Anbieter sind verschwunden. Übrig geblieben sind die drei großen Anbieter Metfone, Smart und Cellcard. 5G ist übrigens in Kambodscha anders als im Nachbarland Thailand noch nicht ausgerollt.

Es gibt mit Yes 018 (ehemals Seatel Cambodia) noch einen weiteren großen Anbieter, der sogar das schnellste Mobilfunknetz anbietet. Allerdings hat Yes 018 ausschließlich 4G/LTE ohne Fallback- Option auf 3G oder 2G. Das bedeutet, dass ihr in den größeren Städten mit guter Infrastruktur zwar schnelles und zuverlässiges Netz habt. Dafür seid ihr in ländlicheren Gebieten – und Kambodscha besteht aus viel ländlicher Gegend – vom Mobilfunk abgeschnitten. Anders als bei den anderen Anbietern wird die Verbindung hier nicht schwächer sondern sie verschwindet dann völlig. Außerdem unterstützt Yes 018 nur spezielle Telefone.

Die Liste unterstützter Handys ist zwar lang, umfasst aber vor allem asiatische Telefone aus dem Einstiegs- Preissegment wie OPPO, Huawei oder die A- und J- Serien von Samsung. Neuere Versionen von Samsung S- Serien oder iphone (11 und höher) werden dagegen nicht unterstützt. Ich würde mir den Stress nicht antun, es darauf ankommen zu lassen, sondern mich einfach für einen etablierten Anbieter entscheiden.

SIM Karte Kambodscha Metfone

Ich habe mich für den größten Anbieter metfone entschieden, der auch in der Provinz eine gute Netzabdeckung hat. Obwohl auf den Schildern am Stand mit kostenloser SIM Card geworben wird, zahlt man am Ende dann doch einen Dollar, wenn man nicht bestimmte Packages dazubucht. Für Touristen sind wahrscheinlich die Daten- Packages für 2 Dollar (1,2 GB) oder 3 Dollar (2 GB) interessant.

Metfone ist unter den Khmer so beliebt, weil diese sehr dezidiert und umfangreich in den Netzausbau auf dem Land investiert haben. Damit hat Metfone auch bis heute die beste Netzabdeckung in Kambodscha – allerdings nicht mit der höchsten Geschwindigkeit. Da ist Smart Cambodia inzwischen an Metfone vorbeigezogen. 2015 hat Metfone, die den größten vietnamesischen Anbieter Viettel als Investor haben, den Konkurrenten Beeline aufgekauft. Auch das ist ein Grund für die enorme Kundenbasis von Metfone in Kambodscha.

Eine Metfone SIM Card Kambodscha bekommt ihr in einem der zahlreichen Metfone Stores oder direkt an den internationalen Flughafen in Phnom Penh und Siem Reap. In Phnom Penh sind die kleinen Stände der Mobilfunkanbieter außerhalb der Ankunftshalle. Ihr lauft quasi direkt darauf zu und werdet die Stände nicht übersehen. Hier könnt ihr an den Preistafeln kurz einen Überblick über die günstigsten Anbieter bekommen. Ihr werdet allerdings schnell sehen, dass die sich im Ergebnis alle nicht viel nehmen.

Bei allen Anbietern kostet die SIM Karte Kambodscha einen Dollar. Metfone nimmt teilweise auch zwei Dollar – abhängig von der Popularität eurer Telefonnummer. Wer also eine einprägsame Telefonnummer ergattern will, zahlt einen Dollar extra. Ehrlich gesagt, ist die Telefonnummer herzlich egal. Wer ruft euch schon in Kambodscha auf dem Handy an?

Natürlich könnt ihr euch eure SIM Card auch in einem der offiziellen Metfone- Shops downtown Phnom Penh oder Siem Reap kaufen. Dann habt ihr in der Regel eine größere Auswahl an Tarifen und oft auch bessere Preise, denn die Preise am Flughafen sind auf ankommende Touristen zugeschnitten. Allerdings ist Telefonieren und Internet im Kambodscha insgesamt so billig, dass es da wirklich nicht auf einen Dollar ankommt. Hier mal ein paar Metfone- Tarife außerhalb des Flughafens:

SIM Karte Kambodscha Metfone Tarife
Metfone Tarife

Wie ihr seht, gibt es folgende Pakete, die für euch abhängig von euren Surfgewohnheiten interessant sein dürften:

  • 1,5GB für 30 Tage: 2 USD
  • 4GB für 30 Tage: 3 USD
  • 7GB für 30 Tage: 5 USD
  • 15GB für 30 Tage: 10 USD
  • 30GB für 30 Tage: 20 USD

Wessen Leben sich überwiegend auf Facebook und LINE abspielt, für den ist der Social Plan SCAM für einen Dollar bei 30 Tagen Gültigkeit perfekt. Für Tiktok gibt es einen eigenen Plan, der ebenfalls einen Dollar für 30 Tage kostet. Dass der Youtube Data Plan drei USD pro 30 Tage kostet, ist nicht weiter verwunderlich. Schließlich ist Youtube die vermutlich datenintensivste Plattform.

Metfone Top Up, Guthaben Check, SIM Karte Gültigkeit

Guthaben Voucher bekommt ihr in jedem kleinen Lebensmittel Shop an der Ecke oder in Elektronikmärkten und natürlich auch in den Metfone Shops. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Guthaben online mit Anypay oder eMoney aufzuladen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Guthaben Vouchern, die ein bisschen den guten alten Rubbellosen gleichen, bekommt ihr bei den Onlinelösungen noch einen Bonus gutgeschrieben. Mehr dazu findet ihr auf der Metfone Webseite.

Um eine Guthabenkarte aufzuladen, geht ihr wie in Deutschland auch vor und wählt: *1203*VoucherCode#. Mit *1201# könnt ihr euer Guthaben abfragen.

Die Gültigkeit eurer SIM Karte Kambodscha von Metfone ist abhängig von dem Guthaben, das ihr aufladet. Mit jeder Guthaben- Aufladung verlängert ihr die Gültigkeit entsprechend. 5 USD halten eure SIM Karte für 30 Tage am Leben, eine Aufladung von 50 USD bringt bereits 200 Tage.

Sim Karte Kambodscha: Smart Cambodia

Smart Cambodia hat in den vergangenen Jahren massiv in den Netzausbau investiert und ist in Sachen Internetgeschwindigkeit inzwischen an Metfone vorbeigezogen. Das betrifft auch nicht nur die großen städtischen Ballungsräume sondern auch das flache Land, wo Smart zuverlässiger 4G bzw. LTE anbietet als Metfone. Smart ist Teil der Axiata Gruppe, die in vielen asiatischen Ländern große Mobilfunkbetreiber hat. So gehören Celcom (Malaysia), XL Axiata (Indonesien), Ncell in Nepal oder Dialog in Sri Lanka alle zur Axiata Gruppe.

Man muss allerdings wissen, dass die Internetgeschwindigkeit in Kambodscha im Gegensatz zum Beispiel zu Thailand deutlich langsamer ist. Die durchschnittliche Download- Geschwindigkeit in Kambodscha beträgt gerade mal 17 Mbps. Im Vergleich dazu beträgt der weltweite Durschnitt in 2022 mit etwa 31 Mbps fast das Doppelte.

Wenn ich also davon spreche, dass Smart das schnellste 4G in Kambodscha anbietet, dann reden wir eben trotzdem noch über ein recht bescheidenes Niveau. Smart liegt bei der Netzabdeckung mit 94,3% auch nur sehr knapp hinter Metfone, die mit 95% praktisch das ganze Land abdecken. Die Abdeckung ist vor allem wichtig, wenn ihr viel im Land unterwegs seid (Mit dem Bus unterwegs in Kambodscha).

Bei den Tarifen gibt es – wie oben schon erwähnt – zwei Traveller SIM Cards von Smart. Die eine heißt Free! und ist genau das: free, also kostenlos. Enthalten sind 100 MB Datenvolumen, 10 Minuten im gleichen Netz telefonieren und zehn SMS. Gültig ist die Karte drei Tage. Wer einen Visa Run aus Thailand für ein Wochenende macht, kommt damit vielleicht aus.

Die zweite Traveller SIM Karte von Smart kostet fünf USD und hat dafür aber mächtige 30GB Datenvolumen, unbegrenzte Telefonie und SMS und sogar zehn Minuten internationale Telefonate in bestimmte Länder. Der Haken ist die vergleichsweise kurze Gültigkeit von gerade mal sieben Tagen. Für Traveller auf Durchreise kann das aber natürlich ausreichend sein. Wer aber länger als eine Woche in Kambodscha ist, der benötigt eine echte Smart SIM Karte Kambodscha und einen entsprechenden Datentarif.

SIM Karte Kambodscha – Smart Cambodia Tarife

Auch Smart Cambodia hat eine ganze Reihe von Tarifoptionen. Für mich sind ausschließlich Datenpakete interessant, weil ich praktisch nie im Ausland mobil telefoniere oder SMS verschicke. Die entsprechenden Datenpakete heißen bei Smart „Surf like Crazy“ und kosten auch bei hohen Datenvolumen mindestens einen US Dollar pro Gigabyte.

SIM Karte Kambodscha - Smart Datentarife
Smart Datentarife

Interessant sind hier wieder vor allem die Tarife mit einer Gültigkeit von 30 Tagen.

  • 2GB für 30 Tage: 3 USD
  • 4GB für 30 Tage: 5 USD
  • 8,5GB für 30 Tage: 10 USD
  • 13GB für 30 Tage: 15 USD
  • 25GB für 30 Tage: 25 USD

Ihr seht, dass die Tarife insgesamt teurer sind als bei Metfone. Allerdings spielt sich das alles auf einem extrem niedrigen Preisniveau ab. Auch die Social Plans sind etwas teurer als beim Konkurenten Metfone. Tiktok kostet z.B. vier Cent pro Tag (einen monatlichen Plan gibt es nicht). Im Monat wären das ca. 1,20 USD. Social Plans für Facebook oder Youtube gibt es nicht, aber einen Social Plan für WeChat, LINE und WhatsApp für einen Dollar pro 30 Tage.

SIM Card Kambodscha – Cellcard

Cellcard ist der dritte große Mobilfunkanbieter in Kambodscha, der eine landesweit gute Netzabdeckung hat. Trotzdem ist Cellcard hinter Metfone und Smart nur die Nummer 3 auf dem kambodschanischen Markt. Was mir an Cellcard gefällt, sind die extrem hohen Datenmengen, die in den Plänen teilweise enthalten sind. Außerdem ist Cellcard der einzige der drei Großen, die eine Laufzeit von 35 Tagen für einige Pläne anbieten.

Kurioserweise sind die Bundles mit inklusiven Gesprächsminuten und SMS erheblich günstiger als reine Datenpakete. Hier z.B. die 4U- Pakete 20.000 und 40.000. Die Zahl bezieht sich auf den Preis in Riel.

SIM Card Kambodscha: Cellcard Bundles
Cellcard Bundles

Ihr seht, dass der Preis für das inklusive Datenvolumen unschlagbar ist, auch wenn ich mich frage, wie man 30 oder gar 70GB Datenvolumen in 35 Tagen verbrauchen soll. Trotzdem sind die Mengen für 5 bzw. 10 USD natürlich gigantisch. Ich erinnere aber noch mal an die eingangs schon erwähnte Internetgeschwindigkeit in Kambodscha, die den Verbrauch solcher Datenmengen technisch gar nicht zulassen würde.

Die reinen Datentarife orientieren sich schon eher an den Preisen der Wettbewerber.

Cellcard Datentarife Kambodscha
Cellcard Datentarife Kambodscha

Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Cellcard.

SIM Karte Kambodscha – Sonstiges

Telefonieren sollte man mit der Cambodia SIM Card besser nicht, denn die Tarife sind undurchsichtig und Telefonate in ein anderes Netz kosten in Kambodscha oft noch eine Menge Geld. Aber in Zeiten von VoIP- Diensten wie Skype oder auch der Telefonfunktionen von Viber, Line, Facebook oder WhatsApp gibt es eigentlich ohnehin keinen vernünftigen Grund mehr, noch über das Festnetz zu telefonieren.

Wer aber vielleicht doch die Oma zu Hause noch mal über Festnetz anrufen möchte, dem sei der Anbieter Cellcard empfohlen, der relativ günstige internationale Minutenpreise bietet.

Wenn man sich noch nicht am Flughafen für einen Anbieter entscheiden will, dann kann man seine kambodschanische SIM Card natürlich auch in der Stadt in jedem x- beliebigen Telefonshop kaufen. Ich rate allerding dazu, SIM Cards nur in Shops der Mobilfunknetz- Betreiber zu kaufen. Sie sind dort schlicht günstiger.

Bei Kauf einer SIM Karte müsst ihr wie in fast allen Ländern Südostasiens euren Reisepass dabei haben. Reisepass und Visum werden für die Registrierung der SIM kopiert.

Travel eSIM für Kambodscha

Wenn euer Handy eine eSIM Karte an Bord hat, könnt ihr über einen unserer Partner vorab einen Tarif für Kambodscha buchen. Die eSIMs können die Preise vor Ort natürlich nicht unterbieten. Dafür könnt ihr eine Travel eSIM Card schon im Voraus bestellen und wisst so ganz genau vorher, wie viel ihr bezahlen müsst. Wenn ihr in Phnom Penh landet, steigt ihr schon mit eurem Datentarif im Handy aus dem Flieger und habt nicht den Stress, euch erst in der Ankunftshalle orientieren zu müssen. Ihr könnt auch schon auf der Taxifahrt zum Hotel auf Google Maps verfolgen, ob der Fahrer auch wirklich die kürzeste Route nimmt und euch keine Stadtrundfahrt zumutet.

Airalo bietet drei verschiedene Tarife für Kambodscha an. 1GB/7 Tage für 4,50 USD, 3GB/30 Tage für 9 USD oder 5GB/30 Tage für 13,50 USD. Checkt vorher aber unbedingt, ob euer Handy eine eSIM unterstützt.

Zu Airalo*

Wenn ihr eine Südostasien- Rundreise plant, empfehle ich euch stattdessen den regionalen Asialink Tarif von Airalo, der für 14 Länder in der Region gilt:

  • China/Hongkong/Macau
  • Indonesien
  • Japan
  • Kambodscha
  • Laos
  • Thailand
  • Vietnam
  • Malaysia
  • Philippinen
  • Singapur
  • Südkorea
  • Taiwan

Dieser Tarif ist einer der beliebtesten, weil die meisten Traveller eben nicht nur ein Land in Asien besuchen sondern mehrere. Es stehen folgende Datenpakete zur Auswahl.

  • 1GB gültig für 7 Tage: 5 US Dollar
  • 3GB gültig für 30 Tage: 13 US Dollar
  • 5GB gültig für 30 Tage: 20 US Dollar
  • 10GB gültig für 30 Tage: 37 US Dollar
  • 50GB gültig für 90 Tage: 100 US Dollar
  • 100GB gültig für 180 Tage: 185 US Dollar

Airalo Asialink*

Fazit

Kambodscha ist ein Paradies für Mobilfunk- Junkies. Die SIM Karte Kambodscha ist spottbillig und selbst die Datentarife sind bei den großen Anbietern günstiger als in den meisten Nachbarländern. Auch in Sachen Netzabdeckung hat sich in den vergangenen Jahren eine Menge getan, so dass man sich in Kambodscha kaum sorgen muss, irgendwo in ein Funkloch zu geraten. Die Internetgeschwindigkeit hängt allerdings auch im Jahr 2022 noch den Nachbarländern hinterher.

Das könnte euch auch interessieren:

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen für Backpacker vor.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


 

Wer schreibt denn hier?

Kai hat sich 2015 nach Jahren des Reisens schrittweise aus Deutschland verabschiedet und lebt seitdem die meiste Zeit des Jahres in Asien. In seinem früheren Leben hat er 10 Jahre in der Arbeits- und Sozialrechtsberatung gearbeitet.



1 Kommentar zu „SIM Karte Kambodscha 2023 ► Alles zu den Tarifen von Metfone, Smart + Cellcard“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert