Metro fahren in Taipeh: Streckennetz und Preise

Das Metrosystem in Taiwans Hauptstadt Taipeh ist effizient, schnell und sicher – und dabei auch noch günstig. Wer sich für ein paar Tage dort aufhält, wird das MRT- System schnell zu schätzen lernen. Wie ihr vom Flughafen Taipeh in die City kommt und euch dort fortbewegt, stelle ich euch  in diesem Artikel einmal vor.

Viele Menschen sind mit einer natürlichen Scheu gegenüber der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel in unbekannten Städten ausgestattet. Sie liefern sich aus Angst vor Gaunern den größten Gaunern freiwillig aus: den Taxifahrern. In vielen Metropolen der Welt, in denen es U- Bahn oder Skytrains gibt, ist die Benutzung dieser Massenverkehrsmittel schneller, günstiger und unstressiger als das teure Taxi.

Oft ist es die Schwellenangst, die den Reisenden vor der Benutzung des MRT (Mass Rapid Transport) abhält oder das Unbehagen, sich mit einem Fahrplan auseinander zu setzen. Gerade in Fernost kommt auch noch die Angst vor den unbekannten Schriftzeichen hinzu.

In Taipeh sind all diese Ängste unbegründet und da das gleiche oder ein ähnliches System auch z.B. in Hongkong, Singapur, Peking oder Bangkok verwendet wird, gilt das hier Gesagte sinngemäß für viele asiatische Metropolen.

MRT Metro Taipeh: Wie funktioniert die Metro?

Die 131 Haltestationen in Taipeh, die sich in fünf Linien auf 153 Kilometer erstreckt, verlaufen im Innenstadtgebiet unterirdisch, sonst auch oberirdisch oder auf Stelzen und sind mit Drehkreuzen gesichert. Man muss sich daher vor Fahrtantritt am Automaten einen Fahrschein ziehen. Der Fahrpreis ist streckenabhängig und beginnt bei 20 Taiwan- Dollar. Man kann am Automaten also entweder einen Chip kaufen und diesen mit einer beliebigen Summe beladen oder man kauft sich eine „Easy Card“, eine Plastikkarte und bucht hier Dollar auf. Vorteil der Easy Card: Es gibt Rabatte von 20% gegenüber Einzelfahrten und man muss nicht andauernd neue Chips am Automaten ziehen.

Mit seiner Easy Card bewaffnet geht man dann zum Drehkreuz und hält sie an den Scanner; im Display wird der noch verfügbare Betrag auf der Karte angezeigt.

Easy Card MRT Metro Taipeh

Verlässt man das Metronetz wieder, so muss man wiederum seine Karte an den Scanner halten und der fällige Betrag für die Entfernung vom Anfangs- zum Endbahnhof wird abgebucht. Es ist also egal, wie oft man umsteigt, so lange man nicht den Bahnhof durch das Drehkreuz verlässt, zahlt man nicht.

Hat man nicht genug Guthaben auf dem Chip oder der Card, so öffnet sich das Drehkreuz nicht und man muss am Automaten nachladen. Der Chip wird dann nach einmaliger Benutzung einbehalten, während man die Karte unbegrenzt oft benutzen kann.

Die Ansagen und Beschriftungen in den Zügen und den Stationen sind neben Taiwanesich und Chinesisch auch in Englisch, so dass die Orientierung nicht schwerfällt.

Streckennetz der Metro Taipeh

Das MRT- Netz in Taipeh ist sehr gut ausgebaut und bedient auch wichtige Sehenswürdigkeiten wie den Taipei 101 (Haltestelle: Taipei City Hall), den Konfuzius- Tempel sowie den gegenüberliegenden taoistischen Tempel Bao An (Haltestelle: Yuanshan), die Memorial Hall für den Staatsgründer Chiang Kai Shek (Haltestelle: CKS Memorial Hall) oder das Shopping- Viertel Ximen an der gleichnamigen Haltestelle, an der auch das bekannte „Red House“ liegt. Seit 2017 ist auch der Flughafen über die violette Taoyuan- Linie (die nicht Teil des Taipeh Metro- Systems ist) an das Metrosystem angeschlossen, so dass man nun bequem vom Flughafen bis in die Innenstadt gelangt. Die Taoyuan- Linie endet am Hauptbahnhof.

Die einzelnen Metro- Linien haben an vielen Stellen Übergänge zu anderen Linien. Außerdem ist praktisch eine Bushaltestelle in der Nähe jeder einzelnen Metro- Station, so dass man mit Öffentlichen Verkehrsmitteln praktisch an jeden Ort der Stadt gelangt.

Zu beachten sind die Betriebszeiten von 6.00 bis 24.00 Uhr (es gibt also keinen Nachtverkehr!) und das Verzehrverbot von Speisen und Getränken, dessen Missachtung teuer werden kann. Als Speise gilt auch Kaugummi und ist in der Metro verpönt. Der letzte Zug vom Flughafen Richtung Innenstadt geht bereits um 22.44 Uhr.

Metro fahren in Taipeh: Streckennetz und Preise – Fazit

Fortbewegung in Taipeh ist eine sichere und komfortable Angelegenheit und auch zum Sightseeing perfekt geeignet, weil die meisten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Metro- Stationen liegen.

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen für Backpacker vor. Außerdem empfehle ich euch die Lektüre meiner aktualisierten Übersicht zu den besten kostenlosen Reisekreditkarten 2020.

Sale
GlocalMe U2 4G LTE mobiler Hotspot, mobiler WiFi Router Global MiFi mit Powerbankfunktion, über 144 Ländern(Gold)
  • Globale Internetverbindung ohne SiGlobale Internetverbindung ohne Sim-Karten: Mit der innovativen Cloud SIM-Technologie ermöglicht GlocalMe Reisenden den Zugriff auf das Internet jederzeit auf ihrer Reise in über 130 Ländern und Regionen ohne lokale SIM-Karten und Roaming-Gebühren, besonders geeignet für die Leute, die oft Geschäftsreise machen und die viel reisen. Unser Cloud-Sim wird auch fuer dich automatisch das Netzwerk aussuchen, was vor Ort am besten Signal hat.
  • Schluss mit unzuverlässigen WLAN-Verbindungen im Zug oder am Flughafen, deshalb haben viele Unternehmen bei uns bestellt, damit ihre Mitarbeiter jederzeit und fast überall Zugang zu Internet haben. Das Gerät kann gleichzeitig mit 5 Geräten verbunden werden wie Laptop, Smartphones usw, 4G LTE, 150 Mbps Download- und 50 Mbps Uploadgeschwindigkeit, kompatibel für ios- und Anroid-Systeme, Ganz praktisch ist, wenn man kurzen Aufenthalt in verschiedenen Ländern braucht man keine Simkarten zu kaufen.
  • Jedes Gerät wird mit 1 GB globalen Anfangsdaten (gültig 90 Tage ) geliefert, anwendbar in mehr als 144 Ländern.
  • Leicht mitzunehmen, einfach zu bedienen, effektives Datenmanagement : Das GlocalMe U2 beträgt 151g, Größe 127x65.7x14.2mm, mit der Gebrauchsanweisung ist es einfach zu bedienen und Steuern mit GlocalMe App ermöglicht auch effektives Datenmanagement.
  • Ein Micro-SIM-Slot und ein Standard-SIM-Slot für zusätzliche Flexibilität und Multifunktionell: Das U2 Gerät kann sowohl als ein herkömmlicher entsperrter Wi-Fi-Hotspot oder Mi-Fi mit SIMkarten oder ohne Simkarten, als auch als Powerbank mit einem eingebauten 3500mAh Batterie funktionieren.

Letzte Aktualisierung am 3.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


 

Wer schreibt denn hier?

Kai hat sich 2015 nach Jahren des Reisens schrittweise aus Deutschland verabschiedet und lebt seitdem die meiste Zeit des Jahres in Asien. In seinem früheren Leben hat er 10 Jahre in der Arbeits- und Sozialrechtsberatung gearbeitet.



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close