Koh Samui Anreise

Koh Samui – Anreise in den Golf von Thailand

Koh Samui ist eine der populärsten Inseln im Golf von Thailand. Wie ihr dorthin kommt und was ihr bei der Anreise nach Koh Samui beachten müsst, erzähle ich euch in diesem Artikel.

Koh Samui ist nach Koh Chang in der in Zentralthailand gelegenen Provinz Trat die zweitgrößte Insel im Golf von Thailand. Viele Thailand Fans sagen, dass der Golf von Thailand nicht so reizvoll sei wie die Andamanische See mit den traumhaft schönen Inseln Koh Lanta oder Koh Lipe. Trotzdem zieht Koh Samui jedes Jahr über mehrere Millionen Besucher aus aller Welt an. Einen touristischen Schub hat Koh Samui wie andere Inseln im Golf von Thailand nach dem verheerenden Tsunami in der Andamanischen See 2004 erhalten, als die gesamte Infrastruktur auf der Westseite zerstört wurde.

Koh Samui – Lage im Golf von Thailand

Wie gesagt, Koh Samui liegt im Golf von Thailand auf der Ostseite. Hauptanrainer des Golf von Thailand ist natürlich Thailand mit einer Küstenlänge von ungefähr 1600 Kilometern. Die zwei thailändischen Inselgruppen sind dabei weit voneinander entfernt. Währen die Inselgruppe um Koh Chang dicht vor der zentralthailändischen Küste der Provinz Trat gelegen ist, befindet sich Koh Samui mit ihren Schwesterinseln Koh Pha Ngan und Koh Tao ziemlich weit unten im Süden Thailands – ungefähr 35 Kilometer vor der Küste Surat Thanis.

Koh Samui – Anreise mit dem Flugzeug

Koh Samui ist neben Phuket die einzige thailändische Insel mit einem Flughafen. Dieser wurde 1989 eröffnet und befindet sich im Besitz der Airline Bangkok Airways, die auch jahrelang die einzige Airline gewesen ist, die Flüge nach Koh Samui angeboten hat. 2008 wurde dieses Quasi- Monopol gebrochen und Bangkok Airways musste den Flughafen auch für Mitbewerber öffnen. Trotzdem sind die Preise für Flüge nach Koh Samui aufgrund dieser speziellen Konstellation immer noch sehr viel teurer als andere Inlandsflüge in Thailand.

Koh Samui Anreise mit Bangkok Airways
Bangkok Airways Streckennetz

Die Billigflieger wie Nok Air oder Air Asia verweigern sich den hohen Gebühren, die Bangkok Airways für die Nutzung des Samui Airports verlangt und fliegen stattdessen das nahegelegene Surat Thani auf dem Festland an. Dazu bietet beispielsweise Air Asia ein Package für den Anschlusstransfer mit Bus und Fähre nach Koh Samui an. Diese Kombi- Tickets sind um ein Vielfaches günstiger als die Direktflüge von Bangkok Airways, dauern dafür aber natürlich auch viel länger.

Bangkok Airways fliegt domestic von Chiang Mai, Bangkok Suvarnabhumi, Pattaya U-Tapao und Phuket direkt nach Koh Samui. Zudem gibt es Direktflüge nach Hongkong, Singapur und Kuala Lumpur. Als Connect- Partner der Oneworld Alliance fliegt Bangkok Airways die Passagiere der Allianzpartner von Bangkok weiter nach Samui.

Flüge nach Koh Samui *

THAI Airways bedient die Strecke ebenfalls ab Bangkok – aufgrund der hohen Flughafengebühren auf Samui sind Flüge nach Koh Samui aber praktisch nie unter 100 Euro zu haben. Im Gegenteil bewegt sich der Preis in der Regel jenseit von 150 Euro und kann in der Hochsaison auch schon mal bis 300 Euro und darüber steigen.

Der kleine einst verschlafene Regionalflughafen von Surat Thani zählt mit fast zwei Millionen abgefertigten Passagieren im Jahr inzwischen zu den zehn am stärksten Flughäfen in Thailand. Das ist vor allem das Verdienst der Billigflieger, die Surat Thani als günstige Alternative zum Samui Airport nutzen.

Koh Samui – Anreise mit der Fähre

Die zweite Möglichkeit, nach Samui zu kommen, ist die Fähre von Surat Thani. Sie benötigt ungefähr anderthalb bis zwei Stunden für die ca. 35 Kilometer lange Passage und kostet als Kombi- Ticket aus Bus vom Flughafen oder Busbahnhof zur Fähre und dann mit der Fähre nach Samui umgerechnet ungefähr acht bis 13 Euro.

Mit dem Speedboat kommt ihr ab Fähranleger Lomprayah für ungefähr 18 bis 20 Euro nach Koh Samui. Teilweise ist dabei der Transfer auf Samui zum Hotel mit inklusive. Anbieter sind z.B. Seatran Ferry, Faja Ferry, Songserm oder Phantip.

Hier findet ihr einen Preisvergleich der verschiedenen Anbieter für den Transfer von Surat Thani nach Koh Samui und könnt die Passage gleich als E- Ticket buchen.

Zur Übersicht *

Koh Samui – Anreise per Bus aus Bangkok

Wenn ihr aus Bangkok anreist, habt ihr neben den genannten Möglichkeiten, mit Bangkok Airways ab Suvarnabhumi oder Air Asia ab Don Muaeng zu fliegen, auch noch die Möglichkeit, mit Bus oder Zug den Weg nach Surat Thani und weiter nach Koh Samui anzutreten. Der Zug ist dabei in der Regel deutlich langsamer unterwegs als der Reisebus. Die Reisebusse auf dieser Langstrecke sind zumeist äußerst komfortabel. Hüten solltet ihr euch dagegen vor Minivans, die auf einer so langen Strecke besonders für großgewachsene Menschen eine absolute Tortur sein können. Darüber hinaus sind Minivans auch nicht günstiger als große Reisebusse und daher gibt es auch überhaupt keinen Grund, sich in einen solchen rollenden Sarg zu setzen.

Die meisten Anbieter bieten auch gegen nur geringen Aufpreis einen Hoteltransfer an. Das bedeutet, ihr werdet aus eurem Hotel abgeholt und zum Busbahnhof gebracht. Erschreckt nicht, wenn ihr mit einem Minivan abgeholt werdet. Für den Transfer zum Busbahnhof ist das vollkommen normal.

Die Reise nach Surat Thani erfolgt oft im Nachtbus, was die Reisedauer von ungefähr 15,5 Stunden (inklusive zwei Stunden Fähre) nur unwesentlich erträglicher macht. Die Kosten in Höhe von 30 bis 36 Euro sind dafür natürlich schwer zu schlagen. Hier findet ihr die Anbieter und habt die Möglichkeit, euer E- Ticket gleich online zu kaufen.

Ich habe übrigens lange geglaubt, dass die Preise im Internet viel zu hoch sind, weil der Vermittler ja noch seine Provision draufschlägt. Tatsächlich ist meist das Gegenteil der Fall – insbesondere wenn ihr unerfahren im Feilschen seid. Vor Ort würdet ihr in der Regel auch über einen Vermittler buchen (z.B. in eurem Hotel) und die schlagen auch ihre Provision drauf. Manche Ticketverkäufer reizen auch einfach aus, wie viel sie aus euch rausholen können.

Zur Übersicht *

Koh Samui Anreise in den Golf von Thailand – Fazit

Zu kaum einer thailändischen Insel gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten der Anreise wie zu Koh Samui. Da der Preisunterschied zwischen einem Air Asia Flug mit Anschluss- Shuttle deutlich geringer ist als der Zeitunterschied zur Anreise mit dem Bus, ist der Billigflieger vermutlich die erste Wahl. Bei wem es aufs Geld nicht ankommt und wer einfach nur schnell ins Paradies will, der fliegt direkt mit Bangkok Airways.

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen für Backpacker vor. Außerdem empfehle ich euch die Lektüre meiner aktualisierten Übersicht zu den besten kostenlosen Reisekreditkarten 2021.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


 

Wer schreibt denn hier?

Kai hat sich 2015 nach Jahren des Reisens schrittweise aus Deutschland verabschiedet und lebt seitdem die meiste Zeit des Jahres in Asien. In seinem früheren Leben hat er 10 Jahre in der Arbeits- und Sozialrechtsberatung gearbeitet.



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.