Inselhopping im Südpazifik/Südsee

Wer von Australien oder Neuseeland kommend weiter um die Welt nach Nord- oder Südamerika fliegen will, steht vor dem Nadelöhr Südsee. Natürlich könnte man einfach direkt drüberwegfliegen, doch dann überspringt man auch eine traumhaft schöne Gegend der Welt, in die man so schnell auch nicht wieder kommt. Wir beschäftigen uns deshalb mal mit der Möglichkeit des Island-hopping in der Südsee.


Um es vorweg zu nehmen: Inselhopping, wie man das in der Karibik machen kann, funktioniert im Südpazifik nicht oder nur sehr eingeschränkt, weil das Flugnetz zwischen den einzelnen Inselgruppen überaus dünn ist und die Wege im Vergleich mit der Karibik deutlich weiter sind.

Airpasses im Südpazifik

Der erste Blick richtet sich naturgemäß immer auf das Angebot an Flugpässen für die Region, doch wird man hier schnell enttäuscht aufgeben, denn ein auf die Südsee zugeschnittenes Produkt gibt es nicht.

Circle Pacific Tarif von Star Alliance

Der Name sagt es ja schon: Es handelt sich um ein Circle- Ticket. Das bedeutet, die Reise muss im selben Land starten und enden, was es für Weltreisende unbrauchbar macht. Teilnehmende Regionen sind China, Japan, Korea, Südostasien, Neuseeland, einige Städte Australiens, Vancouver in Kanada und vier Destinationen im Westen der USA. Eigentliche Ziele in der Südsee sind Rarotonga, Tonga, Westsamoa, Tahiti, Neukaledonien und Nadi/Fidji.

Während der Circle Pacific Tarif der Star Alliance nicht ideal für die Erkundung der Südsee ist, kann er natürlich trotzdem sinnvoll sein für Traveller, die einen Schwerpunkt in Asien, dem Südpazifik und der Westküste der USA haben. In allen drei genannten Weltregionen muss mindestens ein Stop gemacht werden und die Reise muss im selben Land beendet werden, wo sie begonnen hat. Es sind in den teilnehmenden Ländern nicht alle Flughäfen und Städte auswählbar sondern nur einige wenige. In Kanada ist z.B. nur Vancouver enthalten. Mindestens drei Stopover müssen gemacht werden, maximal dürfen 15 Zwischenstopps eingelegt werden. Layover von weniger als 24 Stunden sind unbegrenzt erlaubt. Pro Stadt dürft ihr allerdings nur einen Zwischenstopp einlegen. Wer also von Neuseeland nach Fidji, zurück nach Neuseeland und weiter nach Tonga, zurück nach NZ und weiter nach Rarotonga fliegen will, muss die 24- Stunden- Regel im Hinterkopf behalten.

Es gibt keinen festen Tarif sondern der Preis ist letztlich abhängig von der Routenführung. Ihr könnt euch eure Route selbst mit dem Book & Fly Tool auf der Star Alliance Website zusammenstellen. Die genauen Bedingungen und Beschränkungen ähneln dem Round-the-world- Ticket und können ebenfalls auf der Seite von Star Alliance eingesehen werden.

South Pacific Airpass

Air New Zealand bietet den South Pacific Airpass für sein südpazifisches Streckennetz nicht mehr an. Seitdem wird ein Produkt gleichen Namens von vier kleinen Südsee- Airlines vertrieben. Der South Pacific Airpass von Aircalin, Air Vanuatu, Air Niugini und Flysalomons richtet sich an Reisende, die nicht in der Ozeanien- Region leben und die im Besitz eines interkontinentalen Flugtickets sind.

Die Verbindungen umfassen Flüge innerhalb der vier Inselgruppen, Flüge von einer der Inselgruppen nach Australien und Neuseeland sowie eine einzige Strecke von Noumea in Neukaledonien nach Papeete in Französisch Polynesien. Flüge innerhalb der vier teilnehmenden Regionen kosten 150 US Dollar je Strecke, Flüge nach Australien/Neuseeland kosten 200 US Dollar und der Flug von Noumea nach Papeete kostet 300 US Dollar.

Hier eine Übersicht der einzelnen Strecken:

150 US Dollar

  • Between Nouméa (NOU) And Port-Vila (VLI ) / Nandi (NAN)
  • BetweenPort Moresby (POM) And Cairns (CNS)
  • Between Nandi (NAN) And Wallis (WLS) / Port-Vila (VLI)
  • Between Honiara (HIR) And Port Moresby (POM)
  • Between Port-Vila (VLI) And Honiara (HIR)

200 US Dollar

  • Between Nouméa (NOU) And Brisbane (BNE) / Auckland (AKL)
  • Between Nouméa (NOU) And Sydney (SYD) / Wallis (WLS)
  • Between Port-Vila (VLI) And Brisbane (BNE) / Melbourne (MEL)
  • Between Port-Vila (VLI) And Auckland (AKL) / Sydney (SYD)
  • Between Port Moresby (POM) And Brisbane (BNE) / Sydney (SYD)
  • Between Nandi (NAN) And Honiara (HIR) / Port Moresby (POM)
  • Between Honiara (HIR) And Brisbane (BNE)
  • Between Espiritu Santo (SON) And Brisbane (BNE)

300 US Dollar

  • Between Nouméa (NOU) And Papeete (PPT)

Der South Pacific Airpass ist bis zu sechs Monate gültig und muss mindestens drei Coupons/Segmente umfassen.

2 Kommentare

  • Hallo,
    weiß jemand von euch ob es den Circle Pacific Pass von der Star Alliance noch gibt und wie viel der jetzt kostet?
    So long,
    Jenny

    Antworten
    • Hallo Jenny,
      den Tarif gibt es noch. Der Preis ist abhängig von deiner individuellen Route.
      Probier auf der Seite der Star Alliance mal das Book & Fly- Tool aus.
      Da es inzwischen fast auf allen Kontinenten Billigflieger gibt, solltest du mal schauen und vergleichen, ob du nicht mit Low Cost Carriern günstiger und flexibler unterwegs bist (s. dazu mein kleines Büchlein „Mit dem Billigflieger um die Welt“ in der rechten Spalte auf dieser Webseite).
      LG Kai

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close