Unterkunft Vientiane, Laos: Memory Hotel

0 Comment

Das Memory Hotel ist eines von Dutzenden günstigen Hotels und Guesthouses rund um die Riverside. Ich habe in diesem noch relativ neuen Hotel im Oktober 2017 drei Nächte übernachtet, nachdem die Unterkunft auf Agoda ziemlich gehyped wurde.

Eins vorweg: Man kann in dem Hotel ohne Probleme übernachten. Man muss sich allerdings immer ein bisschen an den asiatischen Maßstäben orientieren und darf nicht mit westlichem Standard an die Bewertung einer Unterkunft in einem Entwicklungsland wie Laos herangehen. Das ist natürlich eine allgemeingültige Weisheit, die nicht nur für das Memory- Hotel Vientiane zutrifft.

Das vorausgeschickt war ich im Großen und Ganzen zufrieden. Ich hatte auf Agoda zunächst nur für eine Nacht gebucht, was ich inzwischen in der Nebensaison immer mache. So kann ich einfach am nächsten Morgen ausziehen, wenn die Unterkunft eine Katastrophe ist oder versuchen, für eine Verlängerung meines Aufenthaltes einen besseren Deal zu bekommen als bei Agoda. Wie gesagt, das klappt nur in der Nebensaison.

Das Zimmer im Memory Hotel war groß und sauber, hatte allerdings weder Safe noch Kühlschrank. Letzteres ist in einem Land mit Außentemperaturen von über 30 Grad natürlich bestenfalls suboptimal. Das Wifi hatte Aussetzer, war aber für laotische Verhältnisse okay. Das Badezimmer war ebenfalls typisch laotisch ohne eigene Duschwanne, so dass nach dem Duschen das ganze Bad unter Wasser steht.

Das Frühstück, das im Preis inbegriffen war, bestand aus einem Omelett, einem Kaffee und einer Banane; nichts wofür ich die nächsten Tage vor 10 Uhr aufstehen wollte- zumal es gutes und durchaus reichhaltigeres Frühstück in Vientiane an jeder Ecke gibt. Zu meiner großen Freude ist auch die koloniale Vergangenheit Laos‘ im kulinarischen Bereich immer noch spürbar, denn es gibt überall frische Croissants für wenig Geld (etwas, was ich in Thailand wirklich vermisse).

Zurück zum Memory Hotel: Das Personal war freundlich und hat mir das Zimmer für die zweite und dritte Nacht für ca. 20 Euro angeboten (statt ca. 25 Euro bei Agoda).

Leider ist das Zimmer in den drei Tagen, die ich dort war, nicht einmal sauber gemacht worden, was angesichts der in Laos nicht ungewöhnlichen Ameisen- Kolonien in Hotelzimmern unangenehm war. Ich bin abgehärtet, was Zimmergenossen mit mehr als zwei Beinen angeht, aber wenn ich zwischen einem Zimmer mit Ameisen und einem Zimmer ohne Ameisen zwei Türen weiter wählen kann, dann entscheide ich mich in der Regel für das ohne Ameisen. Insbesondere auch dann, wenn ich für das ohne Ameisen nicht mehr zahlen muss.

Da in dem Riverside- Viertel in Vientiane rund um die populäre Rue Francois Ngin eine Unterkunft an die nächste gereiht ist, die außerhalb der Hauptsaison allesamt fast komplett leerstehen, lohnt es sich, sich einfach ein paar andere Zimmer anzuschauen und bei einem besseren Deal ein paar Türen weiter zu ziehen.

Fazit: Das Memory- Hotel ist okay, wenn man nicht viel mehr als 20 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer bezahlt, aber gerade in der Nebensaison geht es auch noch günstiger und besser.

Für eure Reise empfehlen wir euch im Übrigen dieses praktische Reiseset mit Steckdosen- Adapter für über 100 Länder, Kofferwaage, Schlafbrille und Nackenkissen.

Praktisches Reiseset mit Schlafbrille, Nackenstütze, Kofferwaage und Reiseadapter in eleganter Kulturtasche
  • Weltreise- Adapter für über 100 Länder
  • Aufblasbare Nackenstütze Nackenkissen mit Veloursbezug, marineblau
  • Augenmaske mit Elastikband und gepolsterter Augenpartie
  • Dekorative Aufbewahrungstasche, sehr gut geeignet als Kulturbeutel
  • Digitale Kofferwaage, bis 40 kg, in 0,1 kg-Schritten, gut lesbare LED- Anzeige

Letzte Aktualisierung am 17.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newletter abonnieren

Ihr wollt Teil unserer Community werden und monatlich Infos rund ums Reisen, rechtliche Fragen, Insidertipps und Tipps zu günstigen Flügen oder Unterkünften bekommen?

Dann meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Das Buch zur Weltreise
Mit dem Billigflieger um die Welt

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close