American Express Reiseversicherungen- was können sie?

Dass ich ein Fan der AMEX- Kreditkarten bin, habe ich schon mehrfach betont. Der Hauptgrund ist dabei, dass man Bonusmeilen bei 13 verschiedenen Transferpartnern sammeln kann und sich so mit seinen täglichen Ausgaben Prämienflüge verdient. Oft wird übersehen, dass die AMEX auch noch über eine Reihe wirklich nützlicher Reiseversicherungen verfügt. Ich stelle euch heute mal vor,  mit welchen Versicherungen die American Express Platinum daherkommt.

AMEX Platin Versicherungen: Grundsätzliches

Wie bei jeder Versicherung gibt es auch bei den Gruppenversicherungsverträgen, die American Express für seine Karteninhaber abschließt, Bedingungen und Ausschlüsse, die man sich vorher vor Augen führen sollte.

Versichert sind neben dem Karteninhaber sowie dem Inhaber der Zusatzkarte auch Ehegatte bzw. Partner (verheiratet oder unverheiratet) und Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sofern sie mit dem Karteninhaber in einem Haushalt leben. Euer Vater hat zufällig eine AMEX Platinum und ihr seid unter 25 und wohnt noch zu Hause? Herzlichen Glückwunsch, Ihr seid versichert!

Da es sich um Reiseversicherungen handelt, sollte man einen Blick auf die Definition von „Reise“ werfen:

Eine mit Ihrer American Express Platinum Card gezahlte Reise außerhalb Ihres Heimatlandes oder eine mit Ihrer American Express Platinum Card gezahlte Reise innerhalb Ihres Heimatlandes, die einen Flug oder mindestens eine zuvor gebuchte Übernachtung außerhalb Ihres Heims einschließt.

Wichtig ist die versicherte Dauer der Reise, die deutlich über das hinausgeht, was man sonst bei Jahrespolicen oder als Kreditkartenleistung bekommt. Eure Reise kann bei American Express nämlich bis zu 120 zusammenhängende oder insgesamt bis zu 240 Tage im Jahr insgesamt betragen. Ihr könnt also zwei Mal im Jahr bis zu knapp vier Monate im Jahr verreisen und seid abgesichert.

Seid ihr unter 25 Jahre und Kind eines AMEX Platinum Karteninhabers und geht ihr zwischen Schulende und Studiumsbeginn oder zwischen Ausbildungsende und Arbeitsbeginn auf Weltreise (oder sonstige Langzeitreise), so seid ihr sogar bis zu 365 Tage am Stück abgesichert. AMEX nennt das Ausbildungs- Lückenjahr.

Schauen wir uns nun einmal die einzelnen Versicherungsleistungen an:

Fahrzeug Assistance

Gültig ohne Karteneinsatz

Die Fahrzeug Assistance gilt europaweit, wenn ihr mindestens 50 Kilometer von eurem Wohnort entfernt seid, und bietet ADAC- ähnliche Leistungen bei Panne oder Unfall unterwegs.

Die Fahrzeug Assistance umfasst folgende Leistungen:

  • Notwendige Kosten für Reparatur vor Ort oder Abschleppen bis zur nächsten geeigneten Werkstatt
  • Notwendige Transportkosten für erforderliche Teile, wenn diese vor Ort nicht verfügbar sind
  • Wartezeit bis zur Reparatur Ihres Fahrzeuges oder Fortsetzung Ihrer Reise: Bis zu EUR 200 pro Nacht (maximal 3 Nächte) für Unterbringungs- und Verpflegungskosten, während Ihr Fahrzeug repariert wird, oder angemessene Reisekosten einschließlich Mietwagen und bis zu EUR 200 für eine Nacht für Unterbringungs- und Verpflegungskosten für Sie und Ihre Mitfahrer, damit Sie Ihr Ziel erreichen können, falls Ihr Fahrzeug nicht innerhalb von 24 Stunden repariert werden kann.
  • Abholung oder Rückführung des Fahrzeugs: Economy- Flug oder Standard- Zugfahrkarte und bis zu 200 Euro pro Nacht für Übernachtung und Verpflegung

Global Assist

Gültig ohne Karteneinsatz

Daneben werden umfangreiche Informationsangebote für die Reisen weltweit zu Einreisebestimmungen, Impfungen usw. angeboten, bei medizinischen Notfällen werden z.B. edikamente an euren Urlaubsort gebracht, wenn es diese dort nicht gibt oder es wird eine Ersatzbrille gebracht, wenn kein Ersatz im Reiseland verfügbar ist. Übernommen werden hierbei natürlich nur die weltweiten Versandkosten, nicht die Kosten für die Ersatzbrille.

Darüber hinaus gibt es auch Vorschussleistungen bei medizinischen Notfällen. Die medizinischen Leistungen im Rahmen der Global Assist unterscheiden sich von der Auslandskrankenversicherung dadurch, dass für sie kein Karteneinsatz notwendig ist. Habt ihr die Reise mit der AMEX Platinum bezahlt, so habt ihr natürlich den viel weitreichenderen Krankenversicherungsschutz (siehe unten).

Ein wichtiger Punkt ist die Assistance bei Strafverfolgung. Man kann im Ausland mit dem Gesetz schneller in Konflikt geraten als man denkt. Hat man dann vor der Reise seinen Wohnsitz in Deutschland abgemeldet, führt das in der Regel sofort zur Untersuchungshaft und nicht überall auf der Welt sind die Haftbedingungen so vergleichsweise angenehm wie in Deutschland. Die Global Assist verauslagt in diesem Fall Kosten für einen Anwalt/Dolmetscher in Höhe von bis zu 1500 Euro sowie Kautionsleistungen bis zu 15000 Euro.

Im Rahmen der Global Assist werden keine Arzthonorare oder sonstige Behandlungskosten abgedeckt sondern lediglich Organisationskosten ausgelegt.

Auslandsreise- Krankenversicherung

Gültig nur bei Karteneinsatz, bis zu 120 Tage je Reise

Alle versicherten Personen müssen unter 80 Jahre alt sein. Alle Kosten müssen in der Regel vorab vom Leistungserbringer genehmigt werden, soweit der Zustand dies zulässt. Die Leistungen entsprechen den üblichen Leistungen von Auslandskrankenversicherungen:

  • Medizinische Behandlung
  • Transport zum Krankenhaus
  • Heimreise nach der Behandlung (inklusive der Reisebegleiter), soweit die ursprünglich geplante Heimreise nicht mehr möglich ist.
  • Zahnbehandlung in Notfällen (nicht in Deutschland)
  • Verlängerung des Aufenthalts von Freunden oder Angehörigen während der Behandlung
  • Besuche von Freunden und Angehörigen im Krankenhaus (für Alleinreisende)
  • Krankenhausleistungen: neben den Kosten des Aufenthaltes gibt es ein“Krankenhaustagegeld“ in Höhe von 75 Euro pro Tag für Dinge, die den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer machen.
  • Verlängerung des Aufenthalts im Anschluss an eine medizinische Behandlung
  • Rekonvaleszenzleistungen
  • Suche und Rettung
  • Beerdigungs- und Feuerbestattungskosten im Todesfall

Während eines Krankenhausaufenthaltes muss jeder Behandlungsschritt vom Krankenhaus mit dem leitenden Arzt des Leistungserbringers abgesprochen und genehmigt werden. Reisekrankenversicherungen leisten so lange, bis die Reisefähigkeit wieder hergestellt ist und man entweder weiterreisen oder zur Weiterbehandlung nach Deutschland zurückkehren kann. Entsprechend gelten Ausschlussklauseln für Fälle, in denen man z.B. gegen den Rat des leitenden Arztes die Reise fortsetzen möchte.

Extremsportarten sind im Versicherungsumfang nicht enthalten. Versicherungsschutz besteht dagegen bei folgenden Sportarten:

  • Bergwandern
  • Kanu/Bootfahren
  • Golf
  • Fischen
  • Reiten
  • Mountainbiking
  • Gerätetauchen
  • Tennis
  • Skifahren
  • Snowboarden
  • Surfen
  • Wasserski

Wer seine Reise vor allem antritt, um eine andere als hier genannte Sportart zu betreiben, sollte sich um ergänzenden Unfallschutz kümmern.

Die Auslandskrankenversicherung hat einen Selbstbehalt von 10% der Kosten, mindestens aber 100 Euro je Schadensfall. Damit wird deutlich, dass diese Reiseversicherung wirklich nur eine Notfallversicherung für schlimme Unfälle oder Erkrankungen mit Krankenhausaufenthalt ist, denn mit der Behandlung eines Schnupfens oder Reisedurchfalls werdet ihr kaum die Selbstbeteiligungsgrenze sprengen (außer in Nordamerika vielleicht).

Dafür ist der zeitliche Umfang mit 120 Tagen pro Reise oder 240 Tagen im Jahr einzigartig für eine Kreditkarte. Damit lässt sich schon locker eine Weltreise abdecken, ohne dass man hunderte Euro für eine Langzeit- Versicherung ausgeben muss. Denkbar wäre z.B., zunächst für vier Monate Nord- und Südamerika zu bereisen, dann für ein paar Tage zurück nach Deutschland und weiter in die andere Richtung für weitere vier Monate nach Asien und Australien/Neuseeland. Damit könnte man knapp 300 Euro einsparen. Verreist ihr als Familie, multipliziert sich die Einsparung noch entsprechend, weil mit der American Express Platinum nicht nur der Karteninhaber sondern die ganze Familie abgesichert ist.

Reiserücktrittversicherung/Reiseabbruchversicherung

Gültig mit Karteneinsatz bis 120 Tage je Reise

Die Reiserücktrittversicherung leistet in Fällen, in denen ihr aus einem der folgenden Gründe vor Reiseantritt diese storniert, verschiebt, ändert oder nicht antretet:

  • wenn ihr oder eine mit euch reisende Person oder ein naher Angehöriger vor der Reise erkrankt oder einen Unfall hat
  • Entlassung
  • Gerichtsvorladung
  • Schwere Beschädigung oder Einbruch in Wohnung oder Geschäftsräume mit einem voraussichtlichen Schaden von mindestens 30.000 Euro

Abgedeckt sind Kosten der Reise, Unterkunft, Exkursionen und Freizeitaktivitäten, die bezahlt oder vorgebucht und nicht mehr stornierbar sind oder für deren Änderung eine Gebühr erhoben wird. Die Reiserücktrittsversicherung erstattet Kosten bis zu einem Höchstbetrag von 6000 Euro.

Immer wieder kommt die Frage auf, ob bei einer Backpacker- Reise, deren Kosten ja schlechter kalkulierbar sind als bei einer Pauschalreise, Kosten auch erstattet werden, wenn Einzelbausteine nicht mit der AMEX bezahlt wurden (z.B. bei Zahlung in einer Fremdwährung). Erstattungsfähig sind, soweit mir bekannt ist, nur die Kosten, die mit AMEX bezahlt wurden. Deshalb würde ich den Flug und die Hotels immer mit AMEX zahlen; schließlich bekommt man ja auch noch Rewardspunkte dafür.

Die Reiseabbruchversicherung, die greift, wenn man die Reise bereits angetreten hat und sie dann aus einem der o.g. Gründe abbrechen muss, hat im Großen und Ganzen dieselben Bedingungen wie die Reiserücktrittsversicherung. Neben der Erstattung der nicht genutzten Urlaubstage im Verhältnis zur Gesamt- Urlaubslänge gibt es angemessene Kosten für den Rückflug und ggf. die Wiederaufnahme der Reise.

Beide Versicherungen haben einen Selbstbehalt von 10% der Schadenssumme, mindestens aber 100 Euro.

Reisegepäck, Geld, Reisedokumente

Gültig nur bei Karteneinsatz, bis 120 Tage pro Reise

Diese Versicherung erstattet den Verlust von Reisegepäck, Geld oder Reisedokumenten, wenn ihr diese bei euch tragt oder in einem Safe oder einem abschließbaren Bereich eines Fahrzeuges aufbewahrt. Wichtig ist, dass Diebstahl innerhalb von 48 Stunden der örtlichen Polizei zu melden und hierüber ein Protokoll anzufertigen ist.

Bei Verlust von Gepäck ist in der Regel die Airline oder das Transportunternehmen (Bus) zur Erstattung verpflichtet, wenn dieses in deren Obhut abhanden kommt. In anderen Fällen, bei denen nicht die notwendige Sorgfalt angewandt wurde, ist die Erstattung ausgeschlossen. Wichtig und hilfreich dürften daher vor allem die Leistungen bei Verlust der Reisedokumente sein. Wird euer Reisepass gestohlen, so erstattet AMEX zusätzliche Reise- und Unterbringungskosten sowie Konsulatsgebühren, die zum Ersatz der Reisedokumente zur Fortführung der Reise oder für die Heimreise erforderlich.

Insgesamt werden bei dieser Versicherung maximal 3000 Euro je Reise erstattet, davon maximal 750 Euro für die Beschaffung neuer Reisedokumente. Auch bei dieser Versicherung gibt es einen Selbstbehalt von 10%, mindestens jedoch 100 Euro.

Mietwagen- Vollkaskoversicherung

Gültig nur bei Karteneinsatz

Eine der wertvollsten Versicherungen im Versicherungspaket der AMEX Platinum ist die Mietwagen Vollkasko- Versicherung. Sie erstreckt sich auf bis zu zwei gleichzeitig angemietete Fahrzeuge und beinhaltet alle im Mietwagenvertrag genannten Fahrer. Es muss sich um eine zugelassene Mietwagenfirma handeln und das Mietfahrzeug muss ein Pkw sein (keine Motorbikes, Lkw, Wohnmobile oder Anhänger sowie Busse mit mehr als 9 Sitzen).

Wird der Mietwagen beschädigt oder gestohlen, übernimmt die Versicherung alle Kosten, für die ihr aufgrund des Mietvertrages einstehen müsstet, inklusive der Selbstbeteiligung, bis zu einer Schadenshöhe von 75.000 Euro. Außerdem zahlt die Versicherung Schadensersatz für aufgrund des Unfalls getötete oder verletzte Personen sowie beschädigte oder zerstörte Gegenstände (Mietwagen- Zusatzhaftpflichtversicherung).

Die Leistungen dieser Mietwagen- Vollkasko- Versicherung machen folgende Versicherungen, die einem Mietwagenfirmen gerne anbieten, überflüssig:

  • Verzicht auf Ansprüche wegen Unfallschäden (CDW)
  • Verzicht auf Ansprüche wegen Verlustschäden (LDW)
  • Wegfall/Reduzierung der Selbstbeteiligung (Super-CDW/-LDW)
  • Diebstahlschutz (TP)
  • Erhöhung/Ergänzung der Haftpfl icht (SLI)
  • Persönliche Unfallversicherung (PA)

Damit kann man eine Menge Geld sparen, wenn man häufiger einen Mietwagen benötigt. Versicherungsschutz besteht weltweit (es muss sich aber um eine Reise handeln, also innerhalb von Deutschland muss eine Hotelbuchung oder ein Flug vorliegen). Auch diese Versicherung hat eine Selbstbeteiligung von 200 Euro je Schadensfall. Das ist aber immer noch deutlich besser als die ca. 1000 Euro Selbstbeteiligung, die die meisten Mietwagenfirmen in ihren AGB stehen haben.

Reisekomfort- Versicherung

Gültig nur bei Karteneinsatz, Reise bis 120 Tage Dauer

Die Versicherung zahlt euch bis zu 200 Euro pro Tag für zusätzlich entstehende Kosten für Verpflegung, Unterkunft etc. bei

  • Versäumen der Abfahrt aufgrund Unfall oder Betriebsstörung am Fahrzeug bei der Anfahrt zum Flughafen, Bahnhof oder Hafen, wenn innerhalb von vier Stunden nach Abfahrt keine Alternative zur Verfügung steht.
  • Bei Verspätung, Ausfall oder Überbuchung des Fluges, Zuges oder Schiffs, wenn innerhalb von vier Stunden nach Abfahrt keine Alternative zur Verfügung steht.
  • Das gleiche gilt, wenn ein Anschlussflug oder eine andere Anschlussverbindung verpasst wird und innerhalb von vier Stunden keine Alternative zur Verfügung steht.

Bis zu 400 Euro für notwendige Gegenstände wie Ersatzkleidung, Drogerie- Artikel etc. gibt es, wenn das eingecheckte Gepäck vier Stunden nach eurer Ankunft am Ziel noch nicht da ist. Bis zu weiteren 400 Euro werden euch erstattet, wenn das Gepäck auch 48 Stunden nach eurer Ankunft noch nicht da ist.

Da ihr in einigen dieser Fälle Ansprüche gegen die Airline habt, müsst ihr euch von der Airline gezahlte Beträge anrechnen lassen. Die Gegenstände, die ihr euch erstatten lassen wollt, müssen mit der AMEX bezahlt werden. Wo das nicht möglich ist, sind die Original- Belege einzureichen. Ansprüche entfallen auch, wenn ihr eine angebotene Entschädigung (z.B. bei überbuchtem Flug) der Airline annehmt.

Reise- Unfallversicherung

Gültig nur mit Karteineinsatz, 120 Tage je Reise

Die Reise- Unfallversicherung umfasst Leistungen im Todesfall (75.000 Euro) und bei Invalidität (bis zu 75.000 Euro, je nach Grad der Invalidität) aufgrund von Unfällen während eurer Reise.

Privat- Haftpflicht und Prozesskostenversicherung

Gültig nur mit Karteneinsatz

Die Versicherung umfasst Leistungen zur Abwehr unberechtigter oder Befriedigung berechtigter Forderungen gegen euch, die im Rahmen eurer Reise entstehen. Es ist sozusagen das Auslands- Äquivalent zu eurer normalen Privat- Haftpflicht, die man in Deutschland üblicherweise hat oder haben sollte. Versichert sind dabei sowohl Personen- als auch Sachschäden, die ihr an fremdem Eigentum verursacht.

Die Versicherung greift auch bei Schadensersatzansprüchen von euch, wenn euch im Urlaub ein Schaden zugefügt wurde. Die Liste an Ausschlüssen ist allerdings lang.

Einkaufs-Versicherungsleistungen (verlängertes Rückgaberecht, ShopGarant)

Gültig nur mit Karteneinsatz

Über die ShopGarant- Versicherung sind neue bewegliche Gegenstände gegen Einbruchdiebstahl, Raub oder Zerstörung/Beschädigung in den ersten 90 Tagen nach Kauf versichert. Ausgenommen sind allerdings eine lange Liste von Gegenständen, insbesondere Elektronikartikel, Motorfahrzeuge, Pflanzen und Tiere, Bargeld, Eintrittskarten, Verbrauchsgüter, Brillen. Ausgeschlossen sind weiterhin alle Fälle von gesetzlicher Gewährleistung.

Übrig bleiben z.B. ein Fahrraddiebstahl aus dem Keller oder Geräteschuppen (soweit diese abgeschlossen sind) oder Beschädigung von neuen Möbeln durch z.B. Wasserschaden. Es sind also überwiegend hausratversicherungsähnliche Leistungen in den ersten 90 Tagen nach Kauf. Es gilt ein Selbstbehalt von 50 Euro je Versicherungsfall.

Interessanter ist schon das verlängerte Rückgaberecht für On- oder Offlinekäufe. Wenn ihr einen neuen Gegenstand bei einem gewerblichen deutschen Händler mit einem Wert von über 30 Euro kauft und den Artikel innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf zurückgeben wollt, erstattet euch AMEX den Kaufpreis auf euer Kreditkartenkonto, wenn der Verkäufer die Rückgabe ablehnt.

Auch bei dieser Versicherung gibt es eine Reihe von Ausschlüssen wie z.B. Mobiltelefone, Speichermedien, Bücher, medizinische Hilfsmittel, Motorfahrzeuge oder auch reduzierte Ware, aber hier bleiben immer noch eine Menge denkbarer Warengruppen, wie Bekleidung, Elektronik oder Sportartikel.

AMEX erstattet hier bis zu 400 Euro je Versicherungsfall, aber nicht mehr als 1500 Euro innerhalb von 12 Monaten. Bedenkt man, dass euer gesetzliches Widerrufsrecht gerade mal 14 Tage beträgt und die großen Internet- Marktplätze wie Ebay oder Amazon in der Regel auch nur eine Rückgabe innerhalb eines Monats gewähren, so ist eine Erweiterung auf bis zu 90 Tage eine tolle Sache.

AMEX Platinum Versicherungsleistungen: Fazit

Der Umfang der in der American Express Platinum Card enthaltenen Versicherungen ist schon enorm und auch wenn man sicherlich nicht jede der Versicherungen ständig benötigt, bildet das Paket einen gewaltigen Mehrwert. Wer viel reist und dabei ab und an auch ein Auto mietet, der kann mit den Versicherungen ein paar Hundert Euro jährlich einsparen, insbesondere wenn man bedenkt, dass nicht nur der Hauptkarteninhaber von den Versicherungen profitiert sondern die ganze Familie.

Und wer noch keine hat, beantragt die American Express Platinum jetzt gleich und bekommt einen dicken Bonus an Membership Rewards Punkten („Bonusmeilen“), mit denen ihr schon mal ein paar Freiflüge von Deutschland zum Beispiel nach London einlösen könnt.

Jetzt AMEX Platinum beantragen

Das könnte euch auch interessieren:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close