Einreise und Visum für Thailand

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen bis zu 30 Tage dauernden touristischen Aufenthalt in Thailand kein Visum. Sie fallen unter das Visa waiver Programm. Welche sonstigen Visa- Typen es für längere Thailand- Aufenthalte gibt, möchte ich euch in diesem Artikel erklären. Seit ein paar Jahren sind die Visum- und Aufenthaltsbestimmungen von der Militärregierung immer weiter verschärft worden.

Visa exempt entry für Thailand

Die Standard- Einreise zu touristischen Zwecken ist die visum- befreite Einreise bis zu 30 Tagen, die fälschlich oft als Visa on arrival bezeichnet wird. Staatsangehörige aus Ländern der EU, den USA, Australien und einer ganzen Reihe weiterer Länder sind von der Visumpflicht für kurze touristische Aufenthalte befreit.

Seit ein paar Jahren kann man diesen Visa exempt entry auch bei der jeweiligen regional zuständigen Immigration einmalig für 1900 Baht um weitere 30 Tage verlängern. Danach muss man aber zwingend das Land verlassen.

Wie in den meisten Ländern ist es auch in Thailand erforderlich, dass der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Zudem muss die Arrival- und Departure- Card, die so genannte TM.6 ausgefüllt vorgelegt werden, die man im Flugzeug bekommt. Seit 2019 werden nun auch in Thailand wie in vielen Nachbarstaaten schon lange die Fingerabdrücke bei der Einreise genommen. Zudem wird ein Foto von euch gemacht.

Die visafreie Einreise kann man auch an einem Grenzübergang über Land vornehmen. Das Procedere ist hier das gleiche; auch hier gibt es 30 Tage Aufenthalt in den Pass gestempelt und auch dieser Stempel kann in einem örtlichen Immigrationsbüro einmalig um 30 Tage verlängert werden.

Ohne Visum darf man über Land pro Kalenderjahr allerdings nur zwei Mal einreisen. So sollen die früher beliebten Visa Runs unterbunden werden. Mit einem Visum im Pass darf man hingegen unbegrenzt oft über Land nach Thailand einreisen.

Es gibt drei Bedingungen für die visafreie Einreise, die in der Regel nur bei Leuten abgefragt werden, bei denen die Immigration den Verdacht hat, dass sie das Visa exempt- System missbrauchen, also mit einer Reihe von Ketten- Kurzzeitaufenthalten eigentlich in Thailand leben wollen (was verboten ist). Die drei Bedingungen für die visafreie Einreise sind:

  • ein Ausreise- oder Weiterreiseticket
  • Nachweis einer Hotelbuchung für mindestens die ersten Tage
  • 20.000 Baht oder eine entsprechende Summe in einer anderen Währung in CASH

Ich bin in zehn Jahren nie nach einem dieser drei Dinge gefragt worden, kenne aber eine Reihe von Leuten, die schon sehr unangenehme Gespräche mit Immigration Officer hatten. Ein Freund aus Kanada, der noch nicht mal eine exzessive Einreise- Historie hatte, hatte keine der drei Dinge parat und durfte eine exklusive Nacht im Abschiebeknast am Don Muaeng verbringen.

2 Kommentare

  • Sehr schöner Artikel!
    Aber ich hätte noch eine Frage:
    Wie sieht es aus wenn man vor hat 35 Tage in Südostasien zu bleiben.
    Ankunft in Bangkok für 3 Tage
    Anschließend Bali (Visum on arrival)
    Ende Bangkok für 3 Tage

    Muss man vorher ein Visum beantragen, wenn man nur 6 Tage in Thailand ist?

    Mit freundlichen Grüßen

    Philipp

    Antworten
    • Hallo Philipp,
      nein, du brauchst kein Visum für Thailand, aber du benötigst einen Weiterreise- Nachweis, also ein Flugticket nach Bali.
      Es ist weniger die Immigration in Thailand, als vielmehr deine Fluggesellschaft, die dich ohne diesen Weiterreise- Nachweis zu deinem BKK- Flug möglicherweise nicht einchecken lässt.
      Einen Weiter- oder Ausreisenachweis brauchst du immer dann, wenn dein geplanter Rückflug nach Deutschland mehr als die 30 Tage nach der Einreise ist, die du dich ohne Visum in Thailand aufhalten darfst.
      Viel Spaß hier unten. 😉
      LG Kai

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close