SIM Card kaufen in Kambodscha

Eine SIM Card in Kambodscha kaufen ist relativ einfach. War es bis 2006 Ausländern noch verboten, eine kambodschanische SIM Card zu kaufen, hat man heute gleich bei der Einreise über den Flughafen Phnom Penh beim Verlassen der Ankunftshalle die Möglichkeit, an den Ständen der großen Mobilfunkanbieter eine SIM Karte zu kaufen.

Ich habe mich für den größten Anbieter metfone entschieden, der auch in der Provinz eine gute Netzabdeckung hatte. Obwohl auf den Schildern am Stand mit kostenloser SIM Card geworben wird, zahlt man am Ende dann doch einen Dollar, wenn man nicht bestimmte Packages dazubucht. Für Touristen sind wahrscheinlich die Daten- Packages für 2 Dollar (1,2 GB) oder 3 Dollar (2 GB) interessant.

Natürlich könnt ihr euch eure SIM Card auch in einem der offiziellen Metfone- Shops downtown Phnom Penh oder Siem Reap kaufen. Dann habt ihr in der Regel eine größere Auswahl an Tarifen und oft auch bessere Preise, denn die Preise am Flughafen sind auf ankommende Touristen zugeschnitten. Allerdings ist Telefonieren und Internet im Kambodscha insgesamt so billig, dass es da wirklich nicht auf einen Dollar ankommt. Hier mal ein paar Metfone- Tarife außerhalb des Flughafens:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close