SIM Card kaufen in Kambodscha

Eine SIM Card in Kambodscha kaufen ist relativ einfach. War es bis 2006 Ausländern noch verboten, eine kambodschanische SIM Card zu kaufen, hat man heute gleich bei der Einreise über den Flughafen Phnom Penh beim Verlassen der Ankunftshalle die Möglichkeit, an den Ständen der großen Mobilfunkanbieter eine SIM Karte zu kaufen.

Ich habe mich für den größten Anbieter metfone entschieden, der auch in der Provinz eine gute Netzabdeckung hatte. Obwohl auf den Schildern am Stand mit kostenloser SIM Card geworben wird, zahlt man am Ende dann doch einen Dollar, wenn man nicht bestimmte Packages dazubucht. Für Touristen sind wahrscheinlich die Daten- Packages für 2 Dollar (1,2 GB) oder 3 Dollar (2 GB) interessant.

Natürlich könnt ihr euch eure SIM Card auch in einem der offiziellen Metfone- Shops downtown Phnom Penh oder Siem Reap kaufen. Dann habt ihr in der Regel eine größere Auswahl an Tarifen und oft auch bessere Preise, denn die Preise am Flughafen sind auf ankommende Touristen zugeschnitten. Allerdings ist Telefonieren und Internet im Kambodscha insgesamt so billig, dass es da wirklich nicht auf einen Dollar ankommt. Hier mal ein paar Metfone- Tarife außerhalb des Flughafens:

Metfone Cambodia Prepaid Packages

Für junge Leute reicht vielleicht sogar der „Social Tarif“ für unbegrenzte Facebook- und LINE- Nutzung für einen Dollar pro Monat.

Sim Card für Kambodscha: Alle Anbieter

Neben Metfone gibt es noch eine Reihe anderer Mobilfunkanbieter:

Cellcard ist unter Einheimischen extrem beliebt. Wer Socialising mit der Bevölkerung auf dem Programm hat, sollte sich daher am ehesten für Cellcard entscheiden. Hier sind mal die für Reisende vermutlich interessanteren günstigen Prepaid- Packages von Cellcard.

Cellcard Cambodia Prepaid Packages

Es gibt natürlich auch Tarife mit deutlich mehr Datenvolumen und unterschiedlichen Laufzeiten. Leider habe ich keine reinen Datentarife gefunden sondern nur die sinnlosen Kombinationen mit Freiminuten für Telefonie innerhalb von Kambodscha.

qb bewerben für Ausländer vor allem ihre Traveller SIM Cards, die in zwei Konfigurationen daherkommen: Eine Karte mit 2 GB für 2 US Dollar gültig für eine Woche und eine Karte mit 4 GB für 5 US Dollar gültig für 14 Tage. Beides nicht unbedingt Top- Konditionen, weshalb ich mich an einen der beiden oben genannten Anbieter halten würde.

Smart und SEATEL seien nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Vor allem außerhalb der großen Städte lässt die Netzabdeckung schnell nach und sie sind auch nicht günstiger als Metfone oder Cellcard.

Telefonieren sollte man mit der Cambodia SIM Card besser nicht, denn die Tarife sind undurchsichtig und Telefonate in ein anderes Netz kosten in Kambodscha oft noch eine Menge Geld. Aber in Zeiten von VoIP- Diensten wie Skype oder auch der Telefonfunktionen von Viber, Line, Facebook oder WhatsApp gibt es eigentlich ohnehin keinen vernünftigen Grund mehr, noch über das Festnetz zu telefonieren.

Wer aber vielleicht doch die Oma zu Hause noch mal über Festnetz anrufen möchte, dem sei der Anbieter Cellcard empfohlen, der relativ günstige internationale Minutenpreise bietet.

Wenn man sich noch nicht am Flughafen für einen Anbieter entscheiden will, dann kann man seine kambodschanische SIM Card natürlich auch in der Stadt in jedem x- beliebigen Telefonshop kaufen. Ich rate allerding dazu, SIM Cards nur in Shops der Mobilfunknetz- Betreiber zu kaufen. Sie sind dort schlicht günstiger.

Bei Kauf einer SIM Karte müsst ihr wie in fast allen Ländern Südostasiens euren Reisepass dabei haben. Reisepass und Visum werden für die Registrierung der SIM kopiert.

Zur Reisevorbereitung gibt’s bei Ebay den Lonely Planet für Kambodscha * hier.

Für eure Reise empfehlen wir euch im Übrigen dieses praktische Reiseset mit Steckdosen- Adapter für über 100 Länder, Kofferwaage, Schlafbrille und Nackenkissen. *

Praktisches Reise-Set mit Schlafbrille, Nackenstütze, Kofferwaage und Universal-Reiseadapter in eleganter Kulturtasche
  • All die kleinen Dinge, die man im Urlaub braucht, in einem Tool-Kit mit Reise-Zubehör für unterwegs
  • Aufblasbares Nackenkissen mit hautfreundlichem Veloursbezug sowie Augenmaske mit Elastikband und gepolsterter Augenpartie fürs Flugzeug
  • Steckdosen- Adapter Universalstecker für über 100 Länder, damit der deutsche Netzstecker auch im Urlaub in die Steckdose passt
  • Digitale Gepäckwaage, bis 40 kg, in 0,1 kg-Schritten, gut lesbare LED- Anzeige, handlich und leicht zu verstauen
  • Dekorative Aufbewahrungstasche, sehr gut geeignet als Kulturbeutel Waschtasche für Reise-Accessoirs

Letzte Aktualisierung am 24.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Das könnte euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close