Barcelona

Mitten im gotischen Viertel, nur wenige Gehminuten von den Ramblas und dem Placa Reial entfernt, liegt das Gasthaus Rey Don Jaime I, das günstige Betten im Schlafsaal bis hin zu komfortablen Einzel- oder Doppelzimmern anbietet.

Rey Don Jaime 1 Guesthouse Barcelona – Lage

Anschluss an das Metronetz bietet die Station Jaume I in unmittelbarer Nachbarschaft, aber viele Sehenswürdigkeiten sind auch bequem zu Fuß zu erreichen. Die Tapas- Bars im Barrio Gotico reichen auf jeden Fall nicht nur für den kleinen Hunger und wer abends die Sau rauslassen will, kann das auf den Ramblas oder im angrenzenden Szeneviertel Raval tun.

Das studentische Nachtleben findet übrigens weniger in den teuren Clubs als vielmehr auf privaten Partys statt, zu denen (anders als in Deutschland) auch Fremde gehen können, ohne komisch angeguckt zu werden. So bin ich 2008 anlässlich eines Champions League- Spiels unseres FC Schalke mit einem szenebekannten Sportkommentator des DSF auf einer Privatparty in einem Haus direkt am Placa Reial fürchterlich versackt.

Rey Don Jaime I Guesthouse Barcelona – Ausstattung

Zurück zur Unterkunft: Im Hauptgebäude mit der Rezeption gibt es vor allem gemischte  Mehrbettzimmer (4 Personen), wo ein Bett schon für 20 bis 25 Euro zu haben ist. In dem auf der gegenüberliegenden Straßenseite gelegenen Gebäude gibt es privatere Einzel- oder Doppelzimmer mit der üblichen Ausstattung, die nicht luxuriös, aber zweckmäßig ist.

Mein Einzelzimmer hatte tatsächlich nicht mehr als ein Einzelbett und einen Fernseher an der Wand. Insgesamt war die Grundfläche des Zimmers kaum mehr als 6 m² groß. Dafür verfügte das Zimmer über ein eigenes Bad, wobei auch das sehr auf das Wesentliche reduziert auf vielleicht noch mal 2 m² verteilt war. Für zwei Nächte ist es aber vollkommen okay gewesen – insbesondere, da man ja nicht nach Barcelona reist, um im Zimmer zu hocken.

Mein Zimmer verfügte über eine Klimaanlage, die ich im März aber nicht gebraucht habe. Andere Zimmer haben nur Ventilatoren. Das Zimmer hatte zwar ein Fenster, doch blickte man dort lediglich auf das gegenüberliegende Fenster im Schacht, wie das bei Altbauten oft der Fall ist. Tageslicht ist insofern hier Mangelware.

Wifi ist kostenlos und hat jedenfalls im Nebengebäude, in dem ich untergebracht war, ordentlich funktioniert. Die Zimmer gibt es je nach Saison ab ca. 40 Euro pro Person. Buchen könnt ihr dort am günstigsten direkt über deren Webseite, wo ich die Zimmer für eine Probebuchung für die Hälfte des Preises gefunden habe, den Booking.com haben wollte.

Im Barrio Gotico, aber auch in Raval auf der anderen Seite der Ramblas gibt es Dutzende solcher Unterkünfte zu ähnlichen Preisen. Wer nach Barcelona fährt, sollte sich aber hinsichtlich der Unterkunft auf diesen Bereich konzentrieren, denn in anderen Stadtvierteln ist man einfach zu weit weg vom Schuss.

Rey Don Jaime I Guesthouse Barcelona – Fazit

Wer nur für ein paar Nächte in Barcelona ist und kein Problem mit einem sehr einfach ausgestattetem Zimmer hat, für den ist das Rey Don Jaime 1 ein Volltreffer, denn die Lage ist einfach fantastisch. Wenn es hier ausgebucht ist, gibt es aber Dutzende gleichartige Unterkünfte im ganzen Viertel, die alle ähnlich ausgestattet sind und eine ähnliche Preisstruktur haben.

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen für Backpacker vor. Außerdem empfehle ich euch die Lektüre meiner aktualisierten Übersicht zu den besten kostenlosen Reisekreditkarten 2020.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


 

Wer schreibt denn hier?

Kai hat sich 2015 nach Jahren des Reisens schrittweise aus Deutschland verabschiedet und lebt seitdem die meiste Zeit des Jahres in Asien. In seinem früheren Leben hat er 10 Jahre in der Arbeits- und Sozialrechtsberatung gearbeitet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.