SIM Card für Neuseeland kaufen

0 Comment

Für einen längeren Aufenthalt in Neuseeland im Rahmen eines Work & Travel- Aufenthaltes oder auch nur eines mehrwöchigen Urlaubs empfiehlt sich die Anschaffung einer lokalen SIM Card einer der vier Mobilfunkanbieter: Vodafone, Shark, Skinny oder 2degrees.

Die größeren Anbieter sind dabei Vodafone und Shark NZ (früher Telecom NZ), die eine deutlich bessere Netzabdeckung haben als die günstigeren Neulinge auf dem Markt, Skinny und 2degrees. Da Neuseeland ein großes Land mit wenig Einwohnern ist, muss man außerhalb der wenigen Ballungsgebiete mit deutlichen Abstrichen bei der Netzabdeckung leben. Gerade auf der äußerst dünn besiedelten Südinsel haben die beiden kleineren Anbieter fast null Netz.

Wer also einen ausgedehnteren Aufenthalt im Süden plant, sollte unbedingt auf Vodafone oder ggf. noch Shark NZ zurückgreifen.

SIM Card

Bei Vodafone kann man sich sein Package aus Freiminuten, SMS und Datenvolumen relativ frei zusammenstellen, wobei ein kompletter Verzicht auf Minuten und SMS, die eigentlich niemand braucht, leider nicht möglich ist.

So ist das günstigste Package mit 50 Minuten, 50 SMS und 500 MB Datenvolumen für 14 NZ Dollar zu haben (Laufzeit vier Wochen, also 28 Tage). Die weiteren Datenschritte sind 1,25 GB für 16 NZD, 1,75 GB für 19 NZD, 2 GB für 23 NZD usw.

Bei Shark gibt es vorkonfigurierte Packages in einer ähnlichen Preisklasse. Immerhin gibt es reine Daten- Packages mit 1,5 GB für 20 NZD oder 4,5 GB für 40 NZD (jeweils 28 Tage Laufzeit).

2degrees wirbt damit, dass ihr Netz 98,5% der Orte abdecken, „an denen Kiwis leben und arbeiten“. Touristen bewegen sich aber dummerweise sehr viel zwischen diesen Plätzen, weshalb 2degrees für Reisende nicht wirklich empfehlenswert ist. Wer sich dennoch auf das Abenteuer einlassen will, der bekommt immerhin reine Daten- Packages mit 500 MB für 10 NZD oder mit einem GB für 20 NZD.

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen für Backpacker vor.

Sale
New Zealand (Lonely Planet Travel Guide)
  • Planet Lonely, Charles Rawlings-Way, Brett Atkinson
  • Herausgeber: Lonely Planet
  • Auflage Nr. 19 (01.09.2018)
  • Taschenbuch: 704 Seiten

Letzte Aktualisierung am 24.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Newletter abonnieren

Ihr wollt Teil unserer Community werden und monatlich Infos rund ums Reisen, rechtliche Fragen, Insidertipps und Tipps zu günstigen Flügen oder Unterkünften bekommen?

Dann meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Digitale Nomaden
Das Digitale- Nomaden-Handbuch

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close