Airline- Check: Eurowings

0 Comment

Die Erfahrungen mit Eurowings hängen natürlich ab von den Erwartungen, die man an einen Flug stellt. Wenn man sich bewusst macht, dass das Konzept von Eurowings „Günstiger Grundpreis bei Zusatzkosten für jedes bisschen Komfort“ heißt, dann kann man selbst auf der Langstrecke wirklich preiswert von A nach B kommen- und das auch one-way.

Sobald man aber Zusatzleistungen in Anspruch nehmen muss oder möchte, wird es schnell teuer und es stellt sich die Frage, ob man dann nicht doch lieber gleich einen Flug bei einer Fullservice- Airline bucht.

Während ich persönlich auf Kurz- oder Mittelstrecke überhaupt keinen Wert auf ein warmes Essen, kostenlose Softdrinks oder Entertainment lege und meist auch nur mit Handgepäck reise, sieht das bei einem Langstreckenflug in die USA oder nach Asien schon anders aus.

Eurowings weiß das natürlich und lockt mit einem ausdifferenzierten Tarifsystem, das in der Economy zwischen Saver und Smart unterscheidet. Während Saver nur der nackte Flug ist, beinhaltet der smarte Tarif, der immerhin schon um ca. 25 bis 30% teurer ist, 23 kg Freigepäck, ein oder zwei warme Mahlzeiten und die Möglichkeit, einen Sitzplatz zu reservieren. Natürlich nicht einen mit mehr Beinfreiheit; das kostet dann wieder extra.

Achtung: Ich umgehe die Extrakosten für eine Sitzplatzreservierung bei Flügen gerne, indem ich frühzeitig online einchecke. Beim Online- Checkin fallen nämlich keine Gebühren mehr für die Wahl eines Sitzplatzes an. Allerdings scheint es auch 2018 noch so zu sein, dass die Eurowings- Flüge, die von Sunexpress Deutschland durchgeführt werden, nicht online eingecheckt werden können.

Zugang zum Bord- Entertainment hat man aber auch mit dem Smart- Tarif nicht. Das Essen ist noch ein

Eurowings Smart Meal: Verbrannte Pasta

bisschen lausiger als man das von Bord- Verpflegung ohnehin schon gewohnt ist und die Getränke- Auswahl beschränkt sich auf einen kleinen Becher mit Saft oder Softdrink. Alkoholische Getränke oder mal nen O- Saft zwischendurch? Fehlanzeige. Während man bei anderen Airlines zudem zum warmen Essen immer noch ein bisschen was obendrauf bekommt (Salat, Nachspeise, Stück Käse, Joghurt o.ä.), beschränkt sich das Essen bei Eurowings im Großen und Ganzen auf die warme Mahlzeit mit einem kleinen 100 ml- Becher stillem Wasser.

Der Buchungsvorgang auf der Webseite ist immerhin übersichtlich und weitgehend frei von versteckten Extrakosten wie z.B. Zahlartgebühren. Schön auch, dass es bei Buchung über die Eurowings- Webseite Miles & More- Meilen gibt.

Der Check In öffnet bei Eurowings an vielen Flughäfen erst zwei Stunden vor Abflug. Das ist nervig, wenn man einen Lounge Pass hat und sich vor dem Flug noch mal richtig sattessen will. Vielleicht hatte ich auch nur Pech, aber es kommt mir so vor, als würde man bei Eurowings auch etwas genauer auf die Einhaltung der Freigepäck- Grenze achten als anderswo. Während bei Lufthansa oder anderen beim Check In auch bei 25 statt 23 Kilogramm Gepäck noch nicht gezuckt wird, musste ich mir bei Eurowings schon bei knapp über 23 kg eine schnippische Bemerkung anhören.

Die eingesetzten Maschinen sind ziemlich neu und machen einen modernen Eindruck. Das Personal bemüht sich um Freundlichkeit, kann aber nicht in jedem Einzelfall verheimlichen, dass man eigentlich viel lieber First Class- Gäste bei Lufthansa betütteln würde, als dem fliegenden Prekariat Wasser nachzuschenken.

Die Beinfreiheit ist bei Eurowings knapp ausreichend für große Menschen über 1,90 Meter. Angenehm ist die Konfiguration zumindest der Maschinen, die zwischen Deutschland und Bangkok eingesetzt werden. Hier haben die äußeren Sitzreihen in der Economy nur zwei Sitzplätze, so dass man, egal wo man sitzt, maximal einen Menschen durchlassen muss, wenn der sich mal die Beine vertreten will.

Die Eurowings Business Class, die ganz hip „Biz“ genannt wird, ist bei anderen Airlines bestenfalls eine Premium Economy.

Fazit: Bei manchen Airlines ist der Flug mit tollem Service Teil der Experience, Bei Eurowings kommt es nur darauf an, dass man ans Ziel kommt. Wenn einem das von vornherein klar ist, dann ist Eurowings okay, wenn man denn den Flug wirklich zu einem deutlich besseren Preis bekommt, als bei einer Fullservice- Airline. Wenn ein Return- Ticket bei einer etablierten Airline nur einen Hunderter für Langstrecke mehr kostet, würde ich vermutlich die 100 Euro extra zahlen.

Kleiner Tipp für Vielflieger: Mit der American Express Platinum sammelt ihr nicht nur Bonusmeilen sondern habt auch für euch und den Inhaber der kostenlosen Zusatzkarte jeweils einen Priority Pass für weltweit kostenlosen Lounge- Zugang. Einfach zwei Stunden vor dem Eurowings- Flug in der Lounge ordentlich satt essen und trinken, dann spart ihr die Extra- Kosten für die Bordpampe.

Hier findet ihr eine kleine Einführung in die Welt von American Express.

Wenn ihr verreist, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr mit einer Auslandskrankenversicherung ausreichend abgesichert seid. Wir stellen euch die drei beliebtesten Langzeit- Auslandskrankenversicherungen vor.

Lonely Planet Reiseführer Sri Lanka (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)
  • Ryan Ver Berkmoes
  • Herausgeber: LONELY PLANET DEUTSCHLAND
  • Auflage Nr. 4 (04.04.2018)
  • Taschenbuch: 392 Seiten

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Newletter abonnieren

Ihr wollt Teil unserer Community werden und monatlich Infos rund ums Reisen, rechtliche Fragen, Insidertipps und Tipps zu günstigen Flügen oder Unterkünften bekommen?

Dann meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Digitale Nomaden
Das Digitale- Nomaden-Handbuch

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close