SIM Card in Myanmar kaufen

0 Comment




Wer nach Myanmar, das ehemalige Burma fliegt, der sollte sich gleich am Flughafen eine einheimische SIM Karte kaufen.

Wenn man am Internationalen Flughafen in Yangon ankommt, erreicht man hinter dem Zoll die Ankunftshalle. Wenn man durch den Zoll durch ist, läuft man praktisch auf ein paar Stände  burmesischer Netzbetreiber zu.

Preis SIM Card Ooredoo

Gleich vis a vis des Taxischalters finden sich zum Beispiel Stände der beiden Anbieter Ooredoo und Telenor. Da ich Schlechtes über Telenor gehört habe, habe ich mich für Ooredoo entschieden. Die nackte SIM Card von Ooredoo kostet 1500 Kyatt (ca. einen Euro) und man benötigt deinen Reisepass für die Registrierung. Ein weiterer Grund, die SIM gleich am Flughafen Yangon zu kaufen, denn da hat man seinen Reisepass ganz sicher dabei.

Aus den verschiedenen Datenpaketen habe ich mich für die Variante 2 GB für einen Monat entschieden, die 5500 Kyatt (etwas mehr als fünf Euro) gekostet hat. Insgesamt habe ich also für SIM und Datenpaket 7000 Kyatt bezahlt, und die ganze Prozedur hat mich kaum mehr als fünf Minuten Lebenszeit gekostet.

Ich habe der jungen Dame am Schalter mein Handy gegeben, sie hat blitzschnell meine alte SIM rausgeholt und mir zur Aufbewahrung ausgehändigt, dann hat sie alles eingerichtet und ungefähr zehn Bestätigungs- SMS später war ich online in Myanmar.

Wenn ich noch in Myanmar telefonieren wollen würde, hätte ich noch ein bisschen extra Guthaben aufladen müssen, aber da ich dort niemanden kenne, den ich anrufen will, habe ich es bei dem Datentarif belassen.

Der dritte große Anbieter ist übrigens MPT und nach allem, was ich unterwegs so gehört habe, nehmen sich die drei nicht viel bei der Netzabdeckung und Geschwindigkeit. Alle drei Anbieter haben 4G/LTE- Netze und jedenfalls in den Ballungsräumen hatte ich weder Ausfälle noch Geschwindigkeitsprobleme.

Natürlich könnt ihr die SIM Card auch später noch in jedem Mobile- Shop kaufen, aber was man hat, das hat man. Außerdem habt ihr den Vorteil, dass ihr eurem Taxifahrer auf Google Maps den Weg zum Hotel zeigen könnt, denn abgesehen von den großen und bekannten Hotelketten kennen die meisten Taxifahrer viele Hotels überhaupt nicht.

Stefan Loose Reiseführer Myanmar (Birma)
  • Martin H. Petrich, Volker Klinkmüller, Andrea Markand, Markus Markand
  • LOOSE
  • Auflage Nr. 6 (04.12.2015)
  • Taschenbuch: 624 Seiten

Letzte Aktualisierung am 27.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newletter abonnieren

Ihr wollt Teil unserer Community werden und monatlich Infos rund ums Reisen, rechtliche Fragen, Insidertipps und Tipps zu günstigen Flügen oder Unterkünften bekommen?

Dann meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

2 responses on “SIM Card in Myanmar kaufen

  1. Simone

    Hallo Kai,
    vielen Dank für all die Infos hier, weißt du zufällig, wie die Netzabdeckung in Bagan bei den Anbietern ist?? Und gibt es viele Funklöcher auf dem Weg dorthin? Ich meine, kann ich mein Handy nutzen, wenn ich mehrere Stunden im bus sitze?
    Würde mich über Erfahrungen usw freuen.
    glg Simone

  2. KaiKai Post author

    Hi Simone,
    ich bin etwas spät dran mit meiner Antwort. Entschuldige bitte!
    Ich bin von Mandalay nach Bagan mit dem Bus gefahren und hatte mit meinem Anbieter Ooredoo keine größeren Probleme.
    LG Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Das Buch zur Weltreise
Mit dem Billigflieger um die Welt

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close