Unterkunft Yogyakarta, Indonesien: Ibis Styles Hotel

0 Comment

Das Ibis Styles in Yogyakarta ist ein modernes Hotel im Stadtzentrum. Alle wichtigen Dinge kann man fußläufig erreichen.
Der Taxifahrer, der einen ins Hotel bringt, sollte immer verstanden haben, dass das Ibis STYLES Hotel das Ziel ist. Ansonsten steht man schnell mal vor dem klassischen Ibis Hotel.




Wie der Name schon vermuten lässt, ist es stylish und extravagant ausgestattet und gestaltet. Allerdings ist es irgendwie nicht immer gelungen und aufeinander abgestimmt. Dies ist aber nicht wirklich wichtig. Entscheidend ist, dass die Zimmer ordentlich und sauber sind, und nichts Wichtiges fehlt. Auch ein Safe ist vorhanden. Die Klimaanlage ist gut einstellbar, vor allem läuft sie auch im reinen Ventilationsbetrieb. Das ist wichtig für alle Klima-Geschädigten. Die Dusche ist eigentlich groß genug. Leider fehlt es ein wenig an Ablagen für Zahnbürste und Co. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt an den Zimmern.

Noch ein Wort zur Lage. Keine 100 Meter entfernt steht eine Moschee. D.h., man wird pünktlich um 04.00 Uhr morgens vom örtlichen Imam geweckt. Es gibt dann drei Möglichkeiten. Aufstehen und zur Tempeltour aufbrechen, über die Straße zum Beten gehen oder einfach rumdrehen und weiterschlafen. Ab dem zweiten Tag hat man sich auf jeden Fall dran gewöhnt.

Ibis Styles Hotel Yogyakarta/Indonesien

Ibis Styles Hotel Yogyakarta

Das Personal ist stets sehr freundlich und hilfsbereit, aber auch ab und zu überfordert. Das lässt sich aber alles mit einem Lächeln schnell wieder beheben.

Das Restaurant ist sehr gut, zumindest die lokalen Speisen. Die Pizza ißt man lieber beim Italiener. Die Preise sind für ein Hotelrestaurant recht günstig. Zwischen 3 und 5 EUR kosten die meisten Gerichte. Das ist durchaus bezahlbar.

Das Ibis Styles ist also ein sehr empfehlenswertes Hotel. Der Preis von ca. 54 EUR (high season) ist durchaus angemessen, wenn auch kein Schnäppchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Das Buch zur Weltreise
Mit dem Billigflieger um die Welt

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close