Airline- Check: Cambodia Angkor Air

0 Comment

Cambodia Angkor Air ist die nationale Airline von Kambodscha und fliegt neben den drei Inlands- Destinationen Phnom Penh, Sihanoukville und Siem Reap auch Bangkok Suvarnabhumi und Phuket in Thailand, Singapur  sowie in Vietnam Hanoi und Ho Chi Minh- Stadt an. In Zukunft sind auch Mittelstreckenflüge in asiatische Metropolen wie Delhi, Tokio oder Peking geplant.





Ich bin von BKK nach Phnom Penh und zurück geflogen und habe über die Website der Airline gebucht, wo ich absolut konkurrenzfähige 110 Euro gezahlt habe. Dies ist allerdings ein Einführungspreis, weil die Strecke erst seit dem 1. Februar 2013 bedient wird.

Cambodia Angkor Air

Cambodia Angkor Air

Dazu wurden von Cambodia Angkor Air extra zwei nagelneue Airbusse A 321 in Betrieb genommen. Das bisherige Streckennetz wurde wohl überwiegend mit kleinen Propellermaschinen bedient.

Bezahlt habe ich mit Kreditkarte und im Buchungsvorgang wurde ich darauf hingewiesen, dass ich die Kreditkarte beim Check In vorzeigen muss, um Online- Kreditkartenbetrug vorzubeugen. Das war auch das erste Mal, dass dieser Ankündigung Taten folgten, und ich musste beim Check In tatsächlich die Kreditkarte zücken. Wer also mit einer fremden Kreditkarte zahlen will oder muss (z.B. weil das eigene Limit erschöpft ist und man die Karte eines Freundes nutzen möchte) – no way!

Die Gepäckbestimmungen sind entsprechend der meisten Airlines: 20 kg checked baggage und 7 kg für das Handgepäck, für die auch keine Extra- Gebühr fällig wurde, wie es bei Billig- Airlines immer gern der Fall ist.

An Bord ist der größte Service die Freundlichkeit. Ansonsten gibt es eine kleine Pappschachtel mit einer Art Pizza- Brötchen und einer Rosinenschnecke nebst einem Becher Trinkwasser – sonst keine Getränke, aber das ist auf einem einstündigen Flug zu verkraften.

Cambodia Angkor Air

Cambodia Angkor Air

Entertainment gibt es natürlich auch nicht; das wird erst spannend, wenn wirklich Strecken nach Delhi oder Tokio aufgenommen werden.

Beinfreiheit spielt auf den Kurzstrecken ja auch nicht so die große Rolle; gefühlt würde ich sagen, dass es ungefähr 81 cm sind. Ich habe aber am Notausgang gesessen und konnte mich wie gehabt richtig lang machen.

Ich hatte einen Moment lang Panik, weil ich mich gefragt habe, ob Cambodia Angkor Air denn mit der Anschaffung von zwei Airbussen auch Piloten eingestellt hat, die die Dinger fliegen können und tatsächlich bleierten wir beim Landeanflug ganz schön durch den Wind, aber wir sind ja heil gelandet.

Zu dem Sonderpreis ist Cambodia Angkor Air uneingeschränkt zu empfehlen. Ob ich mit der Airline auch für einen THAI- Airways- Preis fliegen würde, da bin ich mir unsicher.

One response on “Airline- Check: Cambodia Angkor Air

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Das Buch zur Weltreise
Mit dem Billigflieger um die Welt

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close