Unterkunft Vientiane, Laos: Lao Silk Hotel

0 Comment


Vientiane ist zwar Hauptstadt von Laos, doch im Herzen ein Dorf. So liegt in Vientiane eigentlich alles irgendwie zentral, aber das Lao Silk Hotel ist sozusagen Master- zentral.

Der touristische Teil von Vientiane erstreckt sich von der Riverfront am Ufer des Mekong durch viele kleine Querstraßen hoch zur Hauptstraße. In diesem Quadrat gibt es Hotels, Bars und Restaurants praktisch Tür an Tür. Die Francois Ngin Road, in der das Lao Silk Hotel liegt, befindet sich ziemlich genau in der Mitte dieses Touristen- Viertels.


Das Hotel war 2010 mal eine Empfehlung im Lonely Planet, weil es wohl gerade frisch renoviert neu eröffnet hatte. Auch wenn das Haus grundsätzlich saubere Zimmer hat, wirkt die Einrichtung und der Anstrich doch schon wieder erneuerungsbedürftig.

Die Wände und Türen dienen wohl in erster Linie als Sichtschutz.

Lao Silk Hotel Vientiane, Laos

Lao Silk Hotel Vientiane

Lärmdämmende Wirkung entfalten sie jedenfalls nicht. Die Türen schließen auch nicht ganz dicht, so dass Moskitos in das Zimmer eindringen können. Konsequenter Weise gibt es auch keinen Moskitoschutz vor den Fenstern.

Ansonsten sind die Doppelzimmer sehr klein und bei längeren Aufenthalten nur für eine Person geeignet.

Das Badezimmer ohne eigene Duschwanne mag gewöhnungsbedürftig erscheinen, ist aber in Laos weit verbreitet.

Das Bett ist groß und ziemlich hart, die Bettwäsche sowie die Handtücher sauber und frisch und werden auch täglich gewechselt.

Das kostenlose Wifi hatte am Anreisetag einen mehrstündigen Aussetzer, seitdem funktioniert es aber reibungslos und relativ schnell.

Frühstück ist nicht im Zimmerpreis enthalten; es gibt aber im angeschlossenen Aroma- Cafe sehr guten Kaffee und ein paar kleine Snacks. Allerdings empfehle ich, einfach ein paar Schritte zu gehen, denn die ganze Straße ist voll mit Cafes und Restaurants, wo man ordentlich frühstücken kann.

Mein persönlicher Frühstückstipp ist das Lao Honey Pancake Cafe, ebenfalls in der Rue Francois Ngin, ein Stück weiter Richtung Fluss auf derselben Seite wie das Lao Silk. Der einzige Laden, wo ich satt vom Tisch aufgestanden bin und die Schoko- Pancakes wie auch die Blueberry- Pancakes sind ein Gedicht. Zwei reichen!

Lao Silk Hotel Vientiane

Lao Silk Hotel Vientiane

Anstrengend ist das Fehlen eines Fahrstuhls, der das Leben (und die Gepäckbeförderung) deutlich erleichtern könnte.

Das Personal wäre gerne hilfsbereit, scheitert aber sehr schnell an den beinahe gar nicht vorhandenen Englischkenntnissen.

Insgesamt also ein sauberes Haus in toller Lage, das in der Ausstattung an spanische Hostals für 20 bis 30 Euro erinnert.

Über Agoda habe ich im Januar gut 20 Euro pro Nacht bezahlt.


Ihr wollt es etwas günstiger und mehr „backpacker-like“? Dann geht doch einfach ins Mixok Inn Guesthouse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Booking.com

Das Buch zur Weltreise
Mit dem Billigflieger um die Welt

Wer schreibt denn hier?
Kai Berke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close